Rezept Kalbsleber mit Banane

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsleber mit Banane

Kalbsleber mit Banane

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20291
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2696 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Honig ist auskristallisiert !
Honig, der nach längerer Lagerung auskristallisiert, einfach für ca. 10 Minuten in ein warmes Wasserbad stellen. So wird er wieder glatt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
250 g Kalbsleber
1 Tl. Mehl
2 El. Pflanzenoel
6 El. Madeira
150 ml Rotwein
150 ml Wasser
1/2 Tl. Bruehe, gekoernt
1 Tl. Senf, mittelscharf
1  Banane
- - Pfeffer, weiss
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Kalbsleber mit Banane:

Rezept - Kalbsleber mit Banane
Die Kalbsleber kurz abspuelen, trockentupfen. In Streifen oder Wuerfel schneiden und mit Mehl bestaeuben. Das Oel in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Leber darin von allen Seiten etwa 6 Minuten braten. Danach herausnehmen und warm stellen. Den Bratensatz mit Madeira, Rotwein, Wasser und der gekoernten Bruehe vom Pfannenboden loesen. Den Senf einruehren. Die Banane in Scheiben schneiden und in der Sauce kurz duensten. Die Leber pfeffern, salzen und dazugeben. Ist die Sauce zu dickfluessig, etwas Rotwein oder Wasser zugeben, im umgekehrten Fall etwas einkochen lassen. Als Beilage entweder Spaetzle, Reis oder Kartoffelpueree. Dazu einen leichten Rose. ** Gepostet von Joachim Michael Meng Stichworte: Kalbfleisch, Pikant, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 3849 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Erdbeeren das Süße etwasErdbeeren das Süße etwas
Mit der Spargelzeit beginnt auch die Saison der Erdbeeren, jener roten Früchtchen, die uns das Frühjahr versüßen.
Thema 6130 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Sushi die Wurzeln einer Yuppie-NahrungSushi die Wurzeln einer Yuppie-Nahrung
Heutzutage hat wohl jeder wenigstens einmal bereits von diesen Restaurants gehört, in denen man rohen Fisch (Sushi) isst.
Thema 6690 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |