Rezept KALBSKUTTELN IN WEISSWEIN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept KALBSKUTTELN IN WEISSWEIN

KALBSKUTTELN IN WEISSWEIN

Kategorie - Fleisch, Innerei, Kuttel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27875
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3580 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nur frische Austern und Muscheln !
Bei Austern und Muscheln sollten Sie vorsichtig sein, und nur garantiert frische verwenden. Prüfen sie, ob die Schalen ganz fest verschlossen sind, denn dann sind sie frisch. Die Schalen, die schon geöffnet sind, unbedingt wegwerfen. Sind die Muscheln gekocht, sind die guten geöffnet und schlechten geschlossen und müssen somit weggeworfen werden. Vor dem Verzehr waschen Sie Austern sehr gründlich mehrmals mit kaltem Wasser und legen sie in einer Plastiktüte ca. eine Stunde ins Gefrierfach. Danach lassen sie sich ganz einfach öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Kalbskutteln; oder Rinderkutteln in Streifen geschnitten
1 Bd. Fruehlingszwiebeln
1  Lauchblatt; feingewuerfelt
1/2 l Trockenen Weisswein
1/4 l Huehnerbruehe
1  Zweig Thymianblaettchen
2  Zweige Blattpetersilie feingehackt
1 El. Butter
1 El. Mehl; zum Bestaeuben
- - Ulli Fetzer Vincent Klink, Restaurant Wielandshoehe Stuttgart
Zubereitung des Kochrezept KALBSKUTTELN IN WEISSWEIN:

Rezept - KALBSKUTTELN IN WEISSWEIN
Den Lauch in der Butter glasig duensten, die Kutteln und den Thymian dazugeben, mit Mehl bestaeuben und gut durchmischen. Bevor die Kutteln am Topfboden ansetzen, den Weisswein dazugiessen und alles fuenf Minuten durchkochen und die letzten zwei Minuten die in Ringchen geschnittenen Fruehlingszwiebeln dazugeben. Ganz zum Schluss wird mit grob gestossenem, schwarzem Pfeffer gewuerzt und mit Salz abgerundet.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tomaten - Rot, Rund und Gesund die TomateTomaten - Rot, Rund und Gesund die Tomate
Rund 22 Kilogramm Tomaten verzehrt der Durchschnittsdeutsche pro Jahr. Kein Wunder: Denn Tomaten sind einfach rundherum vielseitig und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken.
Thema 10302 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Nachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtetNachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtet
Viele Mythen ranken sich um die Nachtschattengewächse, die auch als Solanaceae bezeichnet werden. Ist die Vielfalt dieser Pflanzen, denen gut 3000 verschiedene Arten angehören, doch unglaublich groß.
Thema 6841 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 12661 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |