Rezept Kalbskotelett alla pizzaiola

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbskotelett alla pizzaiola

Kalbskotelett alla pizzaiola

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1193
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4451 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kasseler ist zu salzig !
Über Nacht in eine Mischung aus einem Teil Milch und einem Teil Wasser einlegen. Das Fleisch wird dadurch zart und mild.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Kalbskoteletts
500 g Fleischtomaten
2  Knoblauchzehen
4  bis 5 EL Olivenöl
- - Salz
- - Pfeffer aus der Mühle
- - Oregano
- - Basilikum
Zubereitung des Kochrezept Kalbskotelett alla pizzaiola:

Rezept - Kalbskotelett alla pizzaiola
Die Kalbskoteletts leicht klopfen. Die Tomaten kurz in kochendes Wasser geben, dann kalt abschrecken, häuten und halbieren. Von den Stengelansätzen und Kernen befreien und in grobe Würfel zerteilen. Die Knoblauchzehen schälen und hacken. 2 bis 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Kalbskoteletts hineingeben und von jeder Seite 3 bis 4 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen, leicht salzen, mit Pfeffer aus der Mühle bestreuen und warm stellen. Das restliche Öl in die Pfanne geben, den Knoblauch darin hell anschwitzen. Die Tomaten hinzufügen, mit Salz, Pfeffer, Oregano und Basilikum abschmecken. Unter ständigem Rühren bei milder Hitze ca. 5 Minuten eindicken lassen. Die Fleischscheiben in die Sauce legen und noch einige Minuten bei schwacher Hitze darin ziehen lassen. Dazu frisches Stangenweißbrot.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bruschetta die Delikatess Vorspeise der ItalienerBruschetta die Delikatess Vorspeise der Italiener
In guten Restaurants werden sie als Gratis-Amuse-gueule gereicht, um den Gaumen auf die folgenden Genüsse einzustimmen – doch entstanden sind sie als notdürftiges Arme-Leute-Essen:
Thema 57321 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Lexikon alter Apfelsorten mit Tipps für den AnbauLexikon alter Apfelsorten mit Tipps für den Anbau
Äpfel dienten schon unseren Vorfahren in der Jungsteinzeit als Nahrung. Weltweit gibt es mehr als 20.000 Sorten, Großhändler führen meist acht bis zehn Sorten (z.B. Golden Delicious, Elstar, Jonagold, Cox Orange, Idared, Braeburn und Boskoop).
Thema 26542 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Teegebäck - Französische MadeleinesTeegebäck - Französische Madeleines
Manche Speisen sind so köstlich, dass sie Schriftsteller zum Schwärmen verführen. Und zwar seitenweise.
Thema 11906 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |