Rezept Kalbsherz Ragout.

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsherz-Ragout.

Kalbsherz-Ragout.

Kategorie - Kalb, Innerei, Gemüse, Einmachen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26563
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6115 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wenn die Nudelrolle fehlt !
Befreien Sie eine schlanke, möglichst zylindrische Flasche von den Aufklebern. Füllen Sie sie mit kaltem Wasser und schon haben Sie eine Nudelrolle.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Kalbsherzen
- - Salz
1  Kalbsfuß
1 Bd. Suppengrün
1  Zwiebel; in Scheiben
- - Gewürzkörner
Zubereitung des Kochrezept Kalbsherz-Ragout.:

Rezept - Kalbsherz-Ragout.
4 Stück Kalbsherzen werden gewaschen, mit warmem Salzwasser zugestellt, dann gibt man einen gut gewässerten, in Stücke geschlagenen Kalbsfuß, etwas Suppengemüse (Sellerie, Petersilie, Möhren), einige in Butter geröstete Zwiebelscheiben, etwas ganzes Gewürz dazu und kocht die Herzen langsam gar. Sodann befreit man sie von allem Fett, drückt sie in die vorgewärmten Fleischgläser, gießt die filtrierte Brühe darüber und sterilisiert sie 50 Minuten bei 100 Grad. Beim Gebrauch werden die Kalbsherzen im Glase erwärmt, in Scheiben geschnitten, die Sauce wird mit einer guten Buttereinbrenne seimig gekocht, mit einigen Tropfen Maggi-Würze gewürzt und über die Fleischscheiben angerichtet. Man kann Kartoffeln oder Klöße dazu geben. Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel, Wanderlehrerin, Aussig erfaßt: Sabine Becker, 9. Mai 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen NordenGrütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen Norden
Rote Grütze ist eine typische Spezialität aus Norddeutschland. Von Ostfriesland über Bremen und Hamburg bis nach Mecklenburg-Vorpommern – das Dessert "Rote Grütze" hat überall Tradition.
Thema 18927 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 4260 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Kartoffelpuffer mit ApfelmusKartoffelpuffer mit Apfelmus
Spätestens auf den Weihnachtsmärkten werden sie uns wieder in Hülle und Fülle angeboten: Kartoffelpuffer, Rösti, Reibekuchen, Reiberdatschi.
Thema 14033 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |