Rezept Kalbsherz am Spiess

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsherz am Spiess

Kalbsherz am Spiess

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18507
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2909 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zu lange gekochtes Gemüse !
Gemüse, das durch zu langes Kochen seine Farbe verloren hat, wird wieder appetitlich, wenn es mit in Butter gerösteten Semmelbröseln angerichtet wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
350 g Kalbsherz
120 g Paprikaschoten, bunt gewuerfelt
1  Rote Zwiebel
1 Tl. Butterschmalz
300 g Blattspinat
1/2  Tas. Gemuesebruehe
1 Tl. Butter
1/4  Rote Zwiebel
2  Tomaten
60 g Egerlinge
1 El. Kraeuter
2 El. Sahne
1  Tas. Tomatensaft
- - Jodsalz
- - Pfeffer; aus der Muehle
Zubereitung des Kochrezept Kalbsherz am Spiess:

Rezept - Kalbsherz am Spiess
Das Kalbsherz in Wasser auf den Biss kochen. Anschliessend herausnehmen und in Scheiben schneiden. Das Gemuese putzen. Mundgerechte Stuecke vom Fleisch, von den Paprikaschoten und den Zwiebeln auf einen Spiess stecken und in Butterschmalz von allen Seiten braten. Den Blattspinat waschen, putzen, in wenig Bruehe duensten und mit Jodsalz und Pfeffer wuerzen. Die Tomaten kreuzweise einschneiden und fuer kurze Zeit in heisses Wasser legen. Anschliessend abschaelen, entkernen und in kleine Stuecke schneiden. Fuer die Sauce die kleingehackte Zwiebel in Butter glasig duensten. Nach und nach die kleingewuerfelten Tomaten, die in Scheiben geschnittenen Egerlinge und die Kraeuter dazugeben und mitduensten. Mit der Sahne angiessen und mit dem Tomatensaft verfeinern. Die Sauce mit Pfeffer und Jodsalz wuerzen und leicht einkochen lassen. Den geduensteten Blattspinat auf einem Teller anrichten. Darauf den Kalbsherzspiess legen und das Ganze mit der vorbereiteten Sauce uebergiessen. Dazu sind neue Kartoffeln empfehlenswert. * Quelle: Nach SAT.1 Text 15.05.95 Erfasst: Ulli Fetzer Stichworte: Fleisch, Innerei, Herz, Kalb, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Soja Kulturgeschichte der braunen BohneSoja Kulturgeschichte der braunen Bohne
Das nährstoffreichste Mitglied der Bohnenfamilie liefert heutzutage für Millionen von Menschen leicht verdauliches pflanzliches Protein sowie Grundsubstanzen für hunderte chemischer Produkte.
Thema 7291 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderesHartz IV - Tag 2 Am Sonntag gibt es was besonderes
Tja, erstens kommt es anders. Nach all diesen Gedanken über das Essen, dem hin- und herrechnen und dem Wocheneinkauf ist mir die Lust aufs Kochen erstmal vergangen.
Thema 18237 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen
Schwarzwälder Kirschtorte ein Traum in SahneSchwarzwälder Kirschtorte ein Traum in Sahne
Wie ein Schneewittchen steht sie auf dem Geburtstagstisch: schneeig-weiße Sahne, blutrote Kirschen, schwarzbraune Schokoladen-Mandelbiskuitböden und natürlich als Dekoration dunkle Schokoladenstreusel.
Thema 11691 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |