Rezept Kalbshaxenragout mit Kapern und Schalotten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbshaxenragout mit Kapern und Schalotten

Kalbshaxenragout mit Kapern und Schalotten

Kategorie - Fleisch, Kalb, Ragout, Zwiebel Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28125
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3039 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Christbäume haltbar gemacht !
Den Stamm schräg abschneiden und zwei Tage vor dem Fest in eine Mischung aus 2 Teilen Glyzerin und 1 Teil Wasser stellen. Der Baum wird dann nicht so schnell abnadeln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
2 kg Kalbshaxe i. Scheiben
- - Salz
- - Pfeffer
25 g Butterschmalz (I)
1 Bd. Thymian
150 ml Kalbsfond (I)
20 g Butter
20 g Mehl
500 g Schalotten
15 g Butterschmalz (II)
50 ml Kalbsfond (II)
300 ml Kalbsfond (III)
1 Tl. Zucker
50 g Kapern
Zubereitung des Kochrezept Kalbshaxenragout mit Kapern und Schalotten:

Rezept - Kalbshaxenragout mit Kapern und Schalotten
Die Haxenscheiben waschen und trockentupfen. Die Haut ringsherum mit einem scharfen Messer einritzen, das Fleisch mit Salz und Pfeffer wuerzen. Butterschmalz (I) in einem schweren, flachen Braeter erhitzen. Das Fleisch darin von beiden Seiten goldbraun anbraten. Die Haelfte der Thymianblaetter abzupfen und ueber das Fleisch streuen. Nach und nach mit dem Fond (I) abloeschen: Immer nur so viel Fond zugiessen, dass die Roeststoffe geloest werden. Die Fluessigkeit immer wieder einkochen lassen. Das Fleisch insgesamt im geschlossenen Braeter bei mittlerer Hitze 1 1/2 Stunden schmoren. Inzwischen Butter und Mehl verkneten und kalt stellen. Die Schalotten pellen und im Butterschmalz (II) rundherum anduensten. Mit Salz, Pfeffer und Zucker wuerzen. Fond (II) dazugiessen und die Schalotten 10 Minuten im geschlossenen Topf bei schwacher Hitze duensten, dann von der Herdplatte nehmen. Das Fleisch aus dem Topf nehmen. Den restlichen Fond in den Braeter geben und sprudelnd kochen lassen, dabei die Mehlbutter in Floeckchen mit einem Schneebesen unterschlagen. 10 Minuten bei schwacher Hitzew kochen lassen. Inzwischen das Fleisch ausloesen und in mundgerechte Stuecke zerteilen, Knochen, Knorpel und Haut entfernen. Den restlichen Thymian von den Stielen zupfen. Das Fleisch und die Schalotten in der Sauce erhitzen, die Kapern untermischen und den Thymian darueberstreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Milch - Wissenswertes über die Milch das GrundnahrungsmittelMilch - Wissenswertes über die Milch das Grundnahrungsmittel
Als Säugetiere haben wir alle die ersten Monate unseres Lebens von Milch gelebt. Zwar konnten wir nach ein paar Monaten langsam auf feste Nahrung umsteigen, doch auch im Alter ist Milch in unserem Kulturkreis aus der Nahrungskette kaum wegzudenken.
Thema 9114 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Abnehmen mit einer Ayurveda Diät, in ein neues GleichgewichtAbnehmen mit einer Ayurveda Diät, in ein neues Gleichgewicht
Fettsparen, Brot weglassen, ohne Essen ins Bett, basisch essen oder eiweißreich? Ausdauersport oder Vollkorn und Gemüse?
Thema 7134 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Smoothies Rezepte und coole Drinks für den SommerSmoothies Rezepte und coole Drinks für den Sommer
Wenn die Tage und die Nächte heißer werden, lechzt der Körper nach Flüssigkeit und Mineralien. Wer genug davon hat, seinen Durst mit Bier und Limonade, Weinschorle oder Bowle, Saft oder Selters zu stillen.
Thema 60687 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |