Rezept Kalbshaxe mit Zucchini und Semmelknoedeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbshaxe mit Zucchini und Semmelknoedeln

Kalbshaxe mit Zucchini und Semmelknoedeln

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20290
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3721 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Dem Knoblauch die Schärfe genommen !
Wenn man die grünen Triebe aus der Knoblauchzehe entfernt, verschwindet damit ein Teil seines intensiven Geruchs.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Kalbshaxe, ca. 1,4 kg
2  Lorbeerblaetter
5  Pfefferkoerner
2  Wacholderbeeren
120 g Butter
500 g Zucchini
- - Salz
1 Tl. Thymian, frisch
Zubereitung des Kochrezept Kalbshaxe mit Zucchini und Semmelknoedeln:

Rezept - Kalbshaxe mit Zucchini und Semmelknoedeln
3 Liter Salzwasser zum Kochen bringen und die Kalbshaxe hineinlegen. Die Lorbeerblaetter, die Pfefferkoerner und die Wacholderbeeren dazugeben und alles 50 bis 60 Minuten mehr ziehen als kochen lassen. Den Backofen auf 220 Grad Celsius vorheizen. 100 g Butter schmelzen lassen. Die Haxe aus der Bruehe nehmen, reichlich mit Butter bestreichen und in einer feuerfesten Form oder auf dem Backblech im Ofen nochmals 50 bis 60 Minuten braten. Dabei die Haxe einmal wenden und loeffelweise etwas Bruehe angiessen. Dazwischen immer reichlich mit Butter bestreichen. Wenn sich die dicke Fleischseite gut vom Knochen loesen laesst, ist die Haxe gar. Den Braten herausnehmen, noch etwas Bruehe in die Bratenpfanne giessen, mit Pfeffer und Salz abschmecken und die Sauce gut durchkochen lassen. Die Zucchini putzen und in Scheiben schneiden. Mit Thymian und Salz bestreuen. Die restliche Butter in einer Pfanne erhitzen und das Gemuese 4 bis 6 Minuten braten. Mit dem Fleisch und Semmelknoedeln servieren. Zubereitungszeit: ca. 2 1/2 Stunden ** Gepostet von Joachim Michael Meng Stichworte: Bayerisch, Kalbfleisch, Regional, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gut gekocht für wenig GeldGut gekocht für wenig Geld
Der täglich wiederkehrende Albtraum einer jeden Hausfrau: Seit morgens ist man auf den Beinen, hat Frühstück gemacht, Wäsche gewaschen, das Haus geputzt und den Einkauf erledigt.
Thema 26761 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Italienische Gnocchi selbst gemachtItalienische Gnocchi selbst gemacht
Entgegen hartnäckiger Gerüchte muss es einmal klipp und klar gesagt werden: Gnocchi sind keine Nudeln.
Thema 51173 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Ratgeber Fleisch, wie gut ist Schweinefleisch?Ratgeber Fleisch, wie gut ist Schweinefleisch?
Schweinefleisch zählt wegen seines insgesamt eher hohen Fettgehaltes sicher nicht zu den gesündesten Fleischsorten.
Thema 6405 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |