Rezept Kalbshaxe mit Rosmarin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbshaxe mit Rosmarin

Kalbshaxe mit Rosmarin

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2564
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4918 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Cranberries !
sind verwandt mit Preiselbeeren und Moosbeeren und passen mit ihrem säuerlich-herben Geschmack besonders gut zu Geflügel. Es gibt sie auch als TK-Ware.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Kalbshaxe (ca. 2 kg)
200 g Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
300 g Staudensellerie
- - Salz
4 El. Öl
1 El. Rosmarinnadeln
1 Dos. geschälte Tomaten (Einw. 800 g)
- - Cayennepfeffer
- - Zucker
1 Tl. weiße Sojasauce
2 Dos. Riesenbohnen (à Einw. 400 g)
1 Bd. glatte Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Kalbshaxe mit Rosmarin:

Rezept - Kalbshaxe mit Rosmarin
Zwiebeln vierteln, Knoblauchzehen in Scheiben schneiden. Das Selleriegrün beiseite legen, die Stangen evtl. schälen, in kurze Stücke schneiden. Kalbshaxe salzen, Öl im Bräter erhitzen, das Fleisch auf 2 oder Automatik-Kochplatte 7-9 rundum anbraten. Rosmarin, Knoblauch, Zwiebeln und Selleriestücke etwas später zugeben und unter Rühren glasig andünsten. Tomaten auf einem Sieb abtropfen lassen, den Saft zum Fleisch geben. Mit Salz, Cayennepfeffer, Zucker und Sojasauce würzen. Einen Deckel auf den Bräter legen, im Backofen ca. 120-140 min. garen. Schaltung: 200-220°, untere Schiebeleiste 180-200°, Umluftbackofen Inzwischen die Tomaten halbieren, Bohnen abgießen und abspülen, Petersilie und Selleriegrün grob hacken. Nach Ende der Garzeit die Haxe mit dem Bratensaft beschöpfen. Tomaten und Bohnen dazugeben und 10 Minuten ohne Deckel im Backofen erhitzen. Mit den gehackten Kräutern bestreut servieren. Dazu schmeckt Kartoffelbrei oder Herzogin-Kartoffeln. 281 g Eiweiß, 68 g Fett, 92 g Kohlenhydrate, 9743 kJ, 2325 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kamin Grill - Ein Highlight für jeden GartenKamin Grill - Ein Highlight für jeden Garten
Ein Grillkamin setzt nicht nur ein Highlight in der Einrichtung des Gartens – er sorgt auch für unvergessliche Schmausereien im Kreis von Freunden während der Grillsaison.
Thema 10309 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Tartes - Genuss aus LothringenTartes - Genuss aus Lothringen
Eine französische Spezialität, die ursprünglich aus der Region Lothringens stammt, ist die Tarte. Dieser Kuchen, dessen Grundlage ein einfacher Mürbeteig bildet, kann sowohl herzhaft als auch süß belegt werden.
Thema 4600 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Harald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem NiveauHarald Wohlfahrt - Kochkunst auf höchstem Niveau
Wer über die Weihnachtsfeiertage einen Abstecher in die Baiersbronner „Schwarzwaldstube“ plant, um sich dort von Harald Wohlfahrt und seinem Team kulinarisch verwöhnen zu lassen, ist im Oktober leider schon ein wenig zu spät dran.
Thema 5673 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |