Rezept Kalbsgulasch auf Wiener Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsgulasch auf Wiener Art

Kalbsgulasch auf Wiener Art

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5957
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 22377 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tranchieren !
Geflügel, Fleisch oder ganze Fische vor dem Auftragen in Stücke (Tranchen) schneiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kalbfleisch; würfelig geschnitten
4 mittl. Zwiebeln; fein geschnitten
4 El. Fett
1 El. Paprikapulver
1 El. Wasser; (I)
1 Prise Essig
1 Tas. Rahm
1/2 Tas. Wasser; (II)
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Kalbsgulasch auf Wiener Art:

Rezept - Kalbsgulasch auf Wiener Art
Zwiebeln in heissem Fett hellgelb duensten, mit Paprika bestreuen, Wasser (I) dazugeben und die Zwiebeln 2 Minuten duensten. Fleisch dazugeben, leicht salzen, in etwa 30 Minuten gar roesten. Sahne (Rahm) mit Mehl und Wasser (II) verquirlen und zum Fleisch geben. Zugedeckt noch etwa 10 Minuten duensten. mit Salz und Pfeffer abschmecken. Im Reisrand servieren. Pro Portion etwa: 445 Kalorien/1863 Joule Quelle: Bernhard Kaiser

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brotbackautomat: Kostengünstig Brot backen?Brotbackautomat: Kostengünstig Brot backen?
Gesunde Ernährung liegt absolut im Trend. Und da möchte man natürlich auch beim Brot wissen, was drin ist. Mit einem Brotbackautomat gelingt vollautomatisch jedes gewünschte Brot. Das schmeckt nicht nur besonders gut, sondern schont auch noch den Geldbeutel.
Thema 4863 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Vollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereitenVollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereiten
Bäh! Das mag ich nicht! Die Worte vor denen es jedem Elternteil graust und die meist der Anfang eines weniger gemütlichen Essens sind. Doch wer sein Kind dennoch gesund ernähren möchte wird wohl damit leben müssen. Oder?
Thema 7329 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Speiseöle von Arganöl bis WalnussölSpeiseöle von Arganöl bis Walnussöl
Lange Zeit waren jegliche Fette in Verruf geraten – schließlich haben Fette und Öle eine außerordentlich hohe Energiedichte.
Thema 7818 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |