Rezept Kalbsfiletmignons

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsfiletmignons

Kalbsfiletmignons

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1192
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2873 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln aus dem Plastikbeutel !
Aus dem Beutel herausnehmen und in einen Korb schütten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
8  Kalbsfiletmignons à ca. 70 g
1 El. Öl
1 cl Butter
- - Gewürzmischung aus
- - Salz
- - Curry
- - Paprika
- - Pfeffermühle
- - ein Hauch Cayenne
- - Thymian
1 dl weißer Porto
- - Saft einer grünen Limone
1.5 dl weißer Fond
1.5 dl Rahm
40 g kalte Butter
- - Limonenschalen
Zubereitung des Kochrezept Kalbsfiletmignons:

Rezept - Kalbsfiletmignons
Fleisch mit einer Mischung aus den angegebenen Gewürzen würzen, in der heißen Öl-Butter-Mischung rosa braten und an der Wärme durchziehen lassen. Das überflüssige Bratöl weggießen, Bratensatz mit weißem Porto und Saft einer grüne Limone auflösen und auf die Menge von 2 El reduzieren, weißen Fond zufügen, reduzieren, mit Rahm auffüllen und kalte Butter in Flöckchen einschwenken, würzen und zum Schluß feinste, kleinste und blanchierte Julienne von Limonenschalen zufügen. Die grüne Limone hat einen ausgesprochen frischen und aparten Duft und macht die Sauce besonders aromatisch. Nur, bitte gehen Sie sorgfältig mit dem Saft von Limonen um, denn durch unkonzentriertes Zufügen von zu viel Saft könnte die Sauce leicht zu sauer werden. Es ist deshalb ratsam, am Anfang wenig Saft zuzufügen, die Menge läßt sich am Schluß immer noch erhöhen, wenn Sie glauben, die Sauce könnte um eine Spur deutlicher gemacht werden. Im übrigen schmeckt diese Sauce auch zu einem Fischfilet; dann allerdings wird der Fond durch Fischfond ersetzt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Süße Nudeln - Pasta zum DessertSüße Nudeln - Pasta zum Dessert
Nudeln sind generationsverbindend. Die Kleinen lieben sie mit milder Tomatensoße, die Eltern genießen sie deftig oder exotisch mit grünem Pesto, Garnelen oder Knoblauch, Oma und Opa servieren sie zu Kalbsgulasch und Braten.
Thema 15260 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Der weiße TeeDer weiße Tee
Bei vielen ist er noch unbekannt, bei Kennern und Genießern ist er bereits einer der beliebtesten Teesorten und gilt als wahre Krönung – der weiße Tee. Doch was macht diesen Aufguss so besonders?
Thema 4140 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Familienküche - schnelle Gerichte, Gesund und AbwechslungsreichFamilienküche - schnelle Gerichte, Gesund und Abwechslungsreich
Schnell von der Arbeit nach Hause, die Kinder abgeholt und unterwegs noch flugs was zum Mittagessen eingekauft: berufstätige Eltern sind ganz schön auf Trab.
Thema 48020 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |