Rezept Kalbsfilet mit Kräuterkruste

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsfilet mit Kräuterkruste

Kalbsfilet mit Kräuterkruste

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1191
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 26868 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Kartoffeln sind Gesund und Nahrhaft !
Die tollen Knollen enthalten hochwertiges Eiweiß, Kalium, Magnesium, Vitamin C und B-Vitamine, wenig Natrium und kaum Fett. Wer seine Kartoffeln schält, muss Verlust an Mineralstoffen und Spurenelementen hinnehmen, denn die Schale schützt die in der Kartoffel sitzenden wertvollen Stoffe. In 100 g Kartoffeln stecken 284 KJ / 68 kcal.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Kalbsfilet
- - Salz, Pfeffer
3 El. süßen Senf
2 El. Öl
6 El. Butter
1 Glas Sahne
- - je 1 Bund Petersilie, Schnittlauch, Saueramp
- - Kerbel
1 kg Spargel
1 Sp./Schuss Zucker
600 g neue Kartoffeln
- - einige Blättchen Basilikum
30 g Mandelblättchen
Zubereitung des Kochrezept Kalbsfilet mit Kräuterkruste:

Rezept - Kalbsfilet mit Kräuterkruste
Kalbsfilet mit Salz und Pfeffer einreiben und mit 2 El Senf bestreichen. Öl und 2 El Butter in einer Pfanne erhitzen und das Filet von allen Seiten anbraten. In eine Bratenform legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Grad ca. 35 Minuten garen. Anschließend in Alufolie verpacken und warmhalten. Bratensatz mit Sahne aufgießen und etwas einkochen lassen. Nochmals abschmecken. In der Zwischenzeit Kräuter waschen und fein hacken. Spargel schälen und in kochendes Salzwasser legen, Zucker zugeben und bei geringer Hitze ca. 20 Minuten garen. 2 El Butter in einem Topf erhitzen, die abgetropften Spargelstangen darin wenden. Kartoffeln gut waschen und abbürsten, mit Schale in Salzwasser ca. 20 - 25 Minuten garen. Restliche Butter in einer Pfanne schmelzen, Kartoffeln kurz darin braten. Mit Salz und in Streifen geschnittenen Basilikumblättchen würzen. Kalbsfilet aus der Folie nehmen und mit restlichem Senf bestreichen. Kräuter darüber streuen und etwas andrücken. Fleisch in Scheiben schneiden und zusammen mit dem Spargel und Kartoffeln auf einer Platte anrichten. Spargel mit Mandelblättchen bestreuen. Die Sauce dazu servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pangasius Filet - Ein Fisch für ErnährungsbewusstePangasius Filet - Ein Fisch für Ernährungsbewusste
Immer wieder erobern bislang unbekannte, aber wohlklingend exotische Namen die europäischen Speisekarten – Pangasius ist einer davon.
Thema 25890 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Fanta - der neue Öko DrinkFanta - der neue Öko Drink
Nun hat die Ökowelle auch die Coca-Cola Company erreicht. Der Limonadenklassiker „Fanta“ wird zur Bionade. Die zuckersüße Brause wird dem Biotrend angepasst und soll mit neuer Rezeptur den Markt erobern.
Thema 3302 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 8804 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.12% |