Rezept Kalbscarre in der Salzkruste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbscarre in der Salzkruste

Kalbscarre in der Salzkruste

Kategorie - Fleisch, Kalb Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29452
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6030 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Versalzene Salatsoße !
Die Vinaigrette lässt sich ganz schnell retten, indem man etwas Brühe oder Weißwein verlängert und Sie tropfenweise unter ein frisches, verquirltes Ei schlägt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Kalbscarre
- - Pfeffer
- - Salz
1  Zweig Rosmarin
2 1/2 kg Meersalz
5  Eiweisse
20 g Bratbutter
Zubereitung des Kochrezept Kalbscarre in der Salzkruste:

Rezept - Kalbscarre in der Salzkruste
Das Kalbscarre wuerzen, in der heissen Bratbutter auf beiden Seiten anbraten. Mit dem Rosmarinzweig belegen und 30 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit das Meersalz mit dem leicht zerschlagenen Eiweiss vermengen. Das Kalbscarre mit der Salzmasse rundherum gut einpacken. Im vorgeheizten Ofen bei 250 Grad ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen, mit dem Messer die Salzkruste abklopfen, ein Salzdeckel abheben und das Fleisch 10 Minuten ruhen lassen. In duenne Tranchen schneiden und sofort servieren. Als Beilage: Spinat, Karotten und Nudeln. Als Sauce: eine Rosmarinsauce oder eine Pilzsauce.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gut gekocht für wenig GeldGut gekocht für wenig Geld
Der täglich wiederkehrende Albtraum einer jeden Hausfrau: Seit morgens ist man auf den Beinen, hat Frühstück gemacht, Wäsche gewaschen, das Haus geputzt und den Einkauf erledigt.
Thema 26212 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Grütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen NordenGrütze - Rote Grütze das Dessert aus dem hohen Norden
Rote Grütze ist eine typische Spezialität aus Norddeutschland. Von Ostfriesland über Bremen und Hamburg bis nach Mecklenburg-Vorpommern – das Dessert "Rote Grütze" hat überall Tradition.
Thema 18403 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Butterkeks von Leibniz - der Klassiker unter den KeksenButterkeks von Leibniz - der Klassiker unter den Keksen
Seit fast 120 Jahren zählt der knackige Klassiker zur Standardausrüstung der Mütter kleiner Kinder. Und wie beim Highlander gilt auch beim Butterkeks: es kann nur einen geben. Und der heißt Leibniz-Keks.
Thema 18176 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |