Rezept Kalbsbrust mit Brez'n Füllung

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsbrust mit Brez'n Füllung

Kalbsbrust mit Brez'n Füllung

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22292
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3605 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Das Eigelb bleibt in der Mitte !
Wenn Sie russische oder gefüllte Eier machen, drehen Sie die Eier während des Kochens hin und wieder um, damit das Eigelb in der Mitte erstarrt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
100 ml Milch
3  Weiche Laugenbrezeln; oder -stangen
200 g Schalotten
1 Bd. Petersilie
1 Bd. Schnittlauch
150 g Champignons
100 g Speck; durchwachsen
2 El. Butterschmalz
- - Salz
- - Pfeffer; f.a.d.M.
2  Eier
1 kg Kalbsbrust ohne Knochen; mit eingeschnittener Tasche
1 Tl. Tomatenmark
500 ml Brühe; Instant
1  Kopfsalat
1 Bd. Radieschen
3  Tomaten; evtl. mehr
1 klein. Salatgurke
2 El. Weißweinessig
4 El. Öl
1 Tl. Mittelscharfer Senf
- - Salz
- - Pfeffer
1  Kästchen Kresse
- - Speisestärke
Zubereitung des Kochrezept Kalbsbrust mit Brez'n Füllung:

Rezept - Kalbsbrust mit Brez'n Füllung
1. Milch erhitzen. Salz von den Laugenbrezeln oder -stangen entfernen. Brezeln oder Stangen in feine Scheiben schneiden, die Milch darübergießen. Mit einer Gabel leicht durchmischen und etwa 20 Minuten quellen lassen. 2. Die Schalotten abziehen, 3 Schalotten fein würfeln. Die übrigen beiseite legen. Petersilie und den Schnittlauch waschen und trockenschütteln. Petersilie hacken und Schnittlauch in Röllchen schneiden. Champignons putzen, kleinschneiden. Speck würfeln. 3. Elektro-Ofen auf 200 °C vorheizen. 4. In einem Topf ein Eßlöffel Butterschmalz erhitzen. Den Speck darin auslassen. Würfel von einer Schalotte dazugeben und glasig dünsten. Zum Schluß die Champignons dazugeben und kurz anbraten. Salzen. pfeffern. Topf von der Herdplatte nehmen. Kräuter, Eier und die Brezelmasse dazugeben. 5. Die Kalbsbrust kalt abwaschen, innen und außen salzen und pfeffern, mit d er Brezelmischung füllen und mit Holzstäbchen zustecken. 6. Das übrige Fett in einem Bräter erhitzen. Das Fleisch bei mittlerer Hitze rundherum anbraten. Übrige Schalottenwürfel dazugeben und kurz mitrösten. Das Tomatenmark unterrühren und die Brühe angießen. Alles im Ofen etwa 90 Minuten schmoren. Zwischendurch mit Bratenflüssigkeit beschöpfen. 40 Minuten vor Ende der Schmorzeit die übrigen Schalotten in den Bräter geben. 7. Salat waschen und trockenschleudern. Die Radieschen putzen und in feine Scheiben schneiden. Tomaten waschen und klein schneiden. Gurke schälen und in feine Scheiben schneiden. Aus Essig, Öl, Senf, Salz und Pfeffer eine Marinade rühren. Unter die Salatzutaten mischen. Kresse abschneiden, unterheben. 8. Das Fleisch aus dem Bräter heben. Bratfond durch ein Sieb gießen, abschmecken und eventuell mit einem Teelöffel Speisestärke andicken. Das Fleisch in Scheiben schneiden, mit Sauce und Salat servieren. Getränkeempfehlung: gut gekühltes Pils :Pro Person ca. : 640 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Antipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem MenüAntipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem Menü
Ein traditionelles italienisches Menü beginnt nicht etwa mit einer Suppe oder einem Nudelgericht, sondern mit einer erlesenen Auswahl an Antipasti.
Thema 14917 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Nougat ist keine Schokolade, aber genauso SüßNougat ist keine Schokolade, aber genauso Süß
Alleine das Wort „Nuss-Nougat-Creme“ lässt bei vielen Menschen das Wasser im Munde zusammen laufen. Sie ist eine Sünde, aber ach so lecker auf frischem Schwarzbrot oder knusprigen Weißmehlbrötchen.
Thema 12587 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Reis Ratgeber - welche Reis Sorten und Qualitäten gibt es ?Reis Ratgeber - welche Reis Sorten und Qualitäten gibt es ?
Reis badet gerne in köstlichen Soßen, kommt mit scharfer Küche ebenso gut klar wie mit süßen Früchten, lässt sich in Milch, Brühe und Wasser kochen, birgt Energie und verzichtet dafür auf Fett und Eiweiß.
Thema 16233 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |