Rezept Kalbsbries mit pochiertem Ei und Salat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsbries mit pochiertem Ei und Salat

Kalbsbries mit pochiertem Ei und Salat

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12321
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3942 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Thymian !
Vitalisierend, belebend, nerverstärkend, aphrodisisch, desin- fizierend, z.B. bei Abwehrschwäche. Gut in der Mischung mit anderen frischen und desinfizierenden Ölen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 99 Portionen / Stück
400 g Kalbsbries
- - Salz
1/8 l Estragon-Essig
2  Bd. Brunnenkresse
150 g (-200 g) Kirschtomaten
2 El. Kraeuteressig
2 El. Balsam-Essig
2 El. Olivenoel
2 El. Sonnenblumenoel
1 El. Cointreau
- - Grober schwarzer Pfeffer
4 El. Butterschmalz
1/4 l Bruehe
1/8 l Rotwein
50 g Kalte Butter
4  Eier
Zubereitung des Kochrezept Kalbsbries mit pochiertem Ei und Salat:

Rezept - Kalbsbries mit pochiertem Ei und Salat
Das Kalbsbries etwas 2 Stunden waessern. 2 Ltr Wasser mit dem Estragon- essig und etwas Salz zum Kochen bringen. Das Kalbsbries zugeben, aufkochen lassen und dann 15 min. bei geringer Hitze garen. Aus dem Fond nehmen und abkuehlen lassen. Brunnenkresse putzen und waschen, Kirschtomaten halbieren. Kraeuteressig, Balsamessig, Olivenoel, Sonnenblumenoel und Cointreau verruehren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Bries enthaeuten und in duenne Scheiben schneiden. Butterschmalz in einer Pfanne zerlassen. Das Bries darin von beiden Seiten anbraten und aus der Pfanne nehmen. Abgedeckt warm halten. Den Bratensatz mit Bruehe und Rotwein abloeschen, auf die Haelfte einkochen lassen. Etwa 1l Salzwasser zum Kochen bringen, die Eier aufschlagen und vorsichtig in das Wasser gleiten lassen. Die Eier 4-5 Min pochieren (garziehen) lassen. Die Rotweinsauce vom Herd nehmen, die Butter unterruehren. Salat, Bries und Eier auf Tellern anrichten. Salat mit Vinaigrette, Bries mit Rotweinsauce uebergiessen. 08.01.1994 Erfasser: Stichworte: Vorspeisen, P99

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Birnen - das Obst mit der besonderen Form die BirneBirnen - das Obst mit der besonderen Form die Birne
Äpfel sind in deutschen Küchen gut gelitten – schließlich machen sie keine Spirenzchen und genießen den Ruf einer verlässlichen, soliden Frucht. Ein Apfel ist robust und flexibel. Birnen sind da schon eine andere Spezies.
Thema 8880 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Absinth die grüne Fee Extrait de AbsinthAbsinth die grüne Fee Extrait de Absinth
Absinth - Grüne Fee nannte man ihn in Frankreich, zur „grünen Stunde“ am Spätnachmittag zwischen vier und sechs Uhr trank man ihn, der Maler Pablo Picasso wählte ihn als Sujet für einige Kunstwerke, und die Bohéme liebte ihn.
Thema 13040 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Tim Mälzer - Ham'se noch Hack live in 2007Tim Mälzer - Ham'se noch Hack live in 2007
Im Spätherbst, genauer: ab November können Fans ihren Lieblingskoch live erleben: Tim Mälzer geht auf Kochtour. “Ham'se noch Hack" ist der Titel seiner Tour, die ihn an 24 Abenden durch ganz Deutschland führt für jeweils 2 Stunden Koch-Unterhaltungskunst.
Thema 12636 mal gelesen | 19.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |