Rezept Kalbsbries in Muschelschalen gratiniert*

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsbries in Muschelschalen gratiniert*

Kalbsbries in Muschelschalen gratiniert*

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28163
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3255 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiger Rinderbraten !
Damit der Rinderbraten besonders saftig wird, tauchen Sie ihn kurz vor dem Anbraten in kochendes Wasser und trocknen ihn gut ab.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
300 g Kalbsbries
180 ml Fleischbruehe
45 g Butter (I)
30 g Butter (II)
25 g Butter (III); in Stuecke geschnitten
1 El. Mehl
1/8 l Weisswein, trocken
- - Muskatnuss; gerieben, viel
100 g Champignons; in Scheiben
30 g Parmesankaese; gerieben
30 g Sardellenbutter
1 El. Petersilie; gehackt
60 g Semmelbroesel
12  Jakobsmuschelschalen, gross
Zubereitung des Kochrezept Kalbsbries in Muschelschalen gratiniert*:

Rezept - Kalbsbries in Muschelschalen gratiniert*
* Conchiglie di Animella di Vitello Gratinate Falls keine Sardellenbutter zur Verfuegung steht: Eine gesalzene Sardelle waessern, filetieren, abspuelen und abtropfen lassen. Die Filets mit 20 g Butter im Moerser zerstossen. Anschliessend die Mischung durch ein Sieb streichen. Das Kalbsbries 20 Minuten in der Fleischbruehe garen, die Haut abziehen und das Fleisch in walnussgrosse Stuecke schneiden, die Fleischbruehe beiseite stellen. In einem Kochtopf die Butter (I) zerlassen, das Mehl hinzufuegen und unter staendigem Ruehren 5 Minuten anschwitzen. Den Wein und die Fleischbruehe dazugiessen, mit Muskat wuerzen und unter staendigem Ruehren 6-7 Minuten garen. Die Champignons in der Butter (II) bei schwacher Hitze sautieren und dann zusammen mit dem Parmesankaese und dem Kalbsbries in die Sauce geben. Gruendlich mit der Sauce ueberziehen. Grosse Jakobsmuschelschalen mit Sardellenbutter ausstreichen, mit Petersilie bestreuen und mit je 2 El Kalbsbriesmischung fuellen. mit Semmelbroeseln bestreuen und mit Butterstuecken (III) belegen. Die gefuellten Muschelschalen im vorgeheizten Backofen bei 200oC etwa 15 Minuten backen, bis die Fuellungen mit einer goldbraunen Kruste ueberzogen sind. Heiss servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lauch oder Porree ein herzhaftes JahresgemüseLauch oder Porree ein herzhaftes Jahresgemüse
Lauch (Allium ampeloprasum) gehört zur Familie der Zwiebelgewächse – was man sofort merkt, wenn man ihn anschneidet. Der charakteristische Zwiebelgeruch und –geschmack verrät ihn sofort.
Thema 7031 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Enzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für LebenEnzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für Leben
Vorsichtigen Schätzungen zufolge gibt es um die 10.000 verschiedene Enzyme, von denen erst ein Fünftel näher erforscht worden ist. Im fein ausbalancierten Gleichgewicht des Körpers spielen Enzyme eine wichtige Rolle, denn ohne Enzyme ist kein Leben denkbar.
Thema 18042 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Bitterstoffe sind wichtig für Ihre ErnährungBitterstoffe sind wichtig für Ihre Ernährung
Erinnern Sie sich noch, wie vor etwa 20 oder 30 Jahren Chicorée schmeckte? Der innere Spross war gallebitter, und die meisten Leute entfernten ihn vor dem Essen. Auch Spargel hatte ein kräftiger bitteres Aroma als heute.
Thema 22062 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |