Rezept Kalbsbries in Muschelschalen gratiniert*

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbsbries in Muschelschalen gratiniert*

Kalbsbries in Muschelschalen gratiniert*

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28163
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3032 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sandelholz !
Leicht tonisierend, aphrodisisch, sedativ. Verbindet sich mit den meisten Ölen gut, vor allem mit Rose und Orangenblüte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
300 g Kalbsbries
180 ml Fleischbruehe
45 g Butter (I)
30 g Butter (II)
25 g Butter (III); in Stuecke geschnitten
1 El. Mehl
1/8 l Weisswein, trocken
- - Muskatnuss; gerieben, viel
100 g Champignons; in Scheiben
30 g Parmesankaese; gerieben
30 g Sardellenbutter
1 El. Petersilie; gehackt
60 g Semmelbroesel
12  Jakobsmuschelschalen, gross
Zubereitung des Kochrezept Kalbsbries in Muschelschalen gratiniert*:

Rezept - Kalbsbries in Muschelschalen gratiniert*
* Conchiglie di Animella di Vitello Gratinate Falls keine Sardellenbutter zur Verfuegung steht: Eine gesalzene Sardelle waessern, filetieren, abspuelen und abtropfen lassen. Die Filets mit 20 g Butter im Moerser zerstossen. Anschliessend die Mischung durch ein Sieb streichen. Das Kalbsbries 20 Minuten in der Fleischbruehe garen, die Haut abziehen und das Fleisch in walnussgrosse Stuecke schneiden, die Fleischbruehe beiseite stellen. In einem Kochtopf die Butter (I) zerlassen, das Mehl hinzufuegen und unter staendigem Ruehren 5 Minuten anschwitzen. Den Wein und die Fleischbruehe dazugiessen, mit Muskat wuerzen und unter staendigem Ruehren 6-7 Minuten garen. Die Champignons in der Butter (II) bei schwacher Hitze sautieren und dann zusammen mit dem Parmesankaese und dem Kalbsbries in die Sauce geben. Gruendlich mit der Sauce ueberziehen. Grosse Jakobsmuschelschalen mit Sardellenbutter ausstreichen, mit Petersilie bestreuen und mit je 2 El Kalbsbriesmischung fuellen. mit Semmelbroeseln bestreuen und mit Butterstuecken (III) belegen. Die gefuellten Muschelschalen im vorgeheizten Backofen bei 200oC etwa 15 Minuten backen, bis die Fuellungen mit einer goldbraunen Kruste ueberzogen sind. Heiss servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eine Zwischenmahlzeit für den optimalen TagEine Zwischenmahlzeit für den optimalen Tag
Schon früher hatten Zwischenmahlzeiten für einen langen Tag hohe Bedeutung. Inzwischen hat die Wissenschaft bewiesen, dass kleine Mahlzeiten zwischendurch leistungsfördernd sind.
Thema 15802 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Rouladen - Rinderroulade mit klassischem RezeptRouladen - Rinderroulade mit klassischem Rezept
Kaum zu glauben – trotz des unaufhaltsamen Vormarsches mediterraner und asiatischer Küchentrends ist laut einer Umfrage die klassische Roulade immer noch das ungeschlagene Lieblingsgericht der Deutschen.
Thema 95007 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Suppen und Suppenbars - einfach leckerSuppen und Suppenbars - einfach lecker
Immer häufiger findet man in deutschen Städten Suppenbars, die eine tolle Alternative zu üblichen Mittagsmenüs darstellen. Zudem sind frische Suppen sehr gesund und lecker.
Thema 5274 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |