Rezept Kalbfleisch Spargel Ragout zu Pfannkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbfleisch-Spargel-Ragout zu Pfannkuchen

Kalbfleisch-Spargel-Ragout zu Pfannkuchen

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 358
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3179 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskernöl !
Das aus den gerösteten Kürbiskernen des steirischen Ölkürbisses gewonnene dunkelgrüne nussig schmeckende Kürbiskernöl ist besonders reich an ungesättigten Fettsäuren, es wirkt cholesterinsenkend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
750 g Kalbfleisch (aus d. Schulter)
2  Zwiebeln
2  Knoblauchzehen
1 El. Olivenöl
30 g Butter
1 l Fleischbrühe (Instant)
2  Lorbeerblätter
- - Cayennepfeffer
1/2 Tl. weiße Pfefferkörner
1/4  Zitrone, hauchdünn abgeschnittene Schale von (unbehandelt)
- - Salz
1  Zweig Rosmarin
180 g Mehl
400 ml Milch
3  Eier (Größe M)
1 kg grüner Spargel
2 El. Butterschmalz
2  Eigelbe
100 g Schlagsahne
100 ml Brühe
1  Spritzer Worcestersauce
1 El. Weißwein
- - Pfeffer
2 Tl. Kapern
Zubereitung des Kochrezept Kalbfleisch-Spargel-Ragout zu Pfannkuchen:

Rezept - Kalbfleisch-Spargel-Ragout zu Pfannkuchen
1. Das Fleisch abspuelen, trockentupfen und in etwa 3 cm grosse Wuerfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und hacken. 2. Alles in heisser Oel-Butter-Mischung anbraten. Fleischbruehe zugiessen, Gewuerze und Rosmarin zufuegen. Etwa 30 Minuten im geschlossenen Topf, danach 10 Minuten ohne Deckel koecheln lassen. 3. Inzwischen aus Mehl, 1 Msp. Salz, Milch, Eiern einen Pfannkuchenteig ruehren. Teig 20 Min. ruhen lassen. 4. Spargel im unteren Drittel schaelen, Enden abschneiden. Enden waehrend der letzten 15 Minuten zum Fleisch geben und mitgaren. 5. Spargel in 3-4 cm lange Stuecke schneiden, in kochendem Salzwasser 8-10 Minuten garen und abtropfen lassen. 6. Elektroofen auf 100 Grad vorheizen. Aus dem Teig 8 kleine Pfannkuchen in erhitztem Butterschmalz backen und im Ofen bei 100 Grad (Gas: kleinste Stufe) warm stellen. 7. Das gegarte Fleisch aus der Sauce heben, warm stellen. Die Sauce mit den Spargelenden durch ein Sieb passieren. Eigelbe mit Sahne und Bruehe verquirlen, mit Worcestersauce, Wein und Pfeffer wuerzen und die Sauce damit binden. Kapern einruehren. Fleisch und Spargelstuecke in der Sauce kurz erhitzen. Das Ragout zu den Pfannkuchen servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 16143 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Pommes lieber fettfrei mit ActiFryPommes lieber fettfrei mit ActiFry
Abgesehen von überzeugten Anhängern der Atkins-Diät wird Fett in größeren Mengen von vielen Gesundheitsbewussten eher gemieden. Oft wird dabei jedoch nicht unterschieden, ob es sich um „gutes“ oder „böses“ Fett handelt.
Thema 7775 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 1 des SelbstversuchesHartz IV - Tag 1 des Selbstversuches
Da ich erst heute beginne, mich von den Lebensmitteln zu ernähren, ist also in Wirklichkeit heute Tag 1 des Selbstversuches – neue Zählung. Nach dem Frühstück will ich mir einen Überblick verschaffen, was ich wann esse und wie hoch mein finanzieller Puffer ist.
Thema 17353 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |