Rezept Kalbfleisch mit Stachelbeeren

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbfleisch mit Stachelbeeren

Kalbfleisch mit Stachelbeeren

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18752
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2972 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Natron – doppelt genutzt !
Den Inhalt eines 50g Beutels Natron streut man auf eine Untertasse und stellt diese in den Kühlschrank. Schlechte Gerüche werden damit vertrieben. Nach einiger Zeit auswechseln. Das gebrauchte Natron schütten Sie in den Abfluss, auch dort werden die schlechten Gerüche unterbunden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Bd. Suppengruen
- - Salz
1.5 kg Kalbsbrust; in Stuecke vom
- - Fleischer schneiden lassen
500 g gruene Stachelbeeren
375 ml Weisswein
4 El. Zucker
1  Zimtstange
1  Zitrone
4  Eigelb
40 g Butter oder Margarine
- - weisser Pfeffer
- - etwas glatte Petersilie
1 1/2  Stunden
3690  Joule / 640 Kalorien
Zubereitung des Kochrezept Kalbfleisch mit Stachelbeeren:

Rezept - Kalbfleisch mit Stachelbeeren
Das Suppengruen putzen, waschen und grob zerkleinern. 2 Liter Salzwasser zum Kochen bringen. Fleisch waschen und mit dem Suppengruen in den Topf geben. Das Fleisch zugedeckt etwa 1 Stunde garen. In der Zwischenzeit Stachelbeeren putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Stachelbeeren, Weisswein, Zucker und die Zimtstange in einen Topf geben. Zitrone heiss abspuelen und zur Haelfte duenn abschaelen. Zitronenschale zu den Stachelbeeren geben und alles zugedeckt 10 Minuten bei schwacher Hitze duensten. Stachelbeeren, Zimtstange und Zitronenschale herausnehmen. Den Weinsud mit dem verquirlten Eigelb legieren. Die Stachelbeeren in die Weinsosse geben und alles warm halten. Die Kalbsbrust aus der Bruehe nehmen. Fleisch von den Knochen loesen und in grobe Wuerfel schneiden. Fett in einer Pfanne erhitzen und die Fleischwuerfel darin von allen Seiten 5 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer wuerzen und zu den Stachelbeeren in die Sosse geben. Abschmecken, mit etwas Petersilie garnieren und sofort servieren. Dazu schmeckt koerniger Reis oder Salzkartoffeln. Die Kalbsbruehe mit Salz u Pfeffer abschmecken, evtl. ein paar gehackte Kraeuter oder Erbsen zufuegen und vorweg reichen. ** Gepostet von Ingrid Benerts Stichworte: Fleisch, Kalbfleisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Westerwälder Spezialitäten - Rindersteak und ApfelpfannküchleinWesterwälder Spezialitäten - Rindersteak und Apfelpfannküchlein
Dem Westerwald wird einiges nachgesagt, was zu Spötteleien anregt. Dass die Bewohner sehr stur seien – so stur wie das Erz und der Basalt, die hier lange Jahre gefördert wurden.
Thema 7268 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Margarine - ein Kunstprodukt zum StreichenMargarine - ein Kunstprodukt zum Streichen
Aus der gesunden Ernährung ist die Margarine heutzutage nicht mehr wegzudenken. Sie ist überwiegend pflanzlicher Natur und in der halbfetten Variante deutlich leichter als Butter.
Thema 3698 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Ohne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem KopfOhne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem Kopf
Früher war essen Genuss, da kam dick die gute Butter auf das Brot, bevor noch die Leberwurst daraufgestrichen wurde. Heute ist aus der Ernährung eine Wissenschaft geworden, die bewusstes Essen verlangt.
Thema 7538 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |