Rezept Kalbfleisch mit Stachelbeeren

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalbfleisch mit Stachelbeeren

Kalbfleisch mit Stachelbeeren

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18752
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3038 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reifetest für Wassermelonen !
Bei Wassermelonen können Sie schon am Ton feststellen, ob sie reif sind. Schnalzen Sie mit Daumen und Mittelfinger gegen die Melone. Wenn sie hell klingt und „ping“ macht, ist sie unreif. Ist der Klang aber tief und voll und macht „pong“, dann ist sie gut reif und gerade richtig zum Essen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Bd. Suppengruen
- - Salz
1.5 kg Kalbsbrust; in Stuecke vom
- - Fleischer schneiden lassen
500 g gruene Stachelbeeren
375 ml Weisswein
4 El. Zucker
1  Zimtstange
1  Zitrone
4  Eigelb
40 g Butter oder Margarine
- - weisser Pfeffer
- - etwas glatte Petersilie
1 1/2  Stunden
3690  Joule / 640 Kalorien
Zubereitung des Kochrezept Kalbfleisch mit Stachelbeeren:

Rezept - Kalbfleisch mit Stachelbeeren
Das Suppengruen putzen, waschen und grob zerkleinern. 2 Liter Salzwasser zum Kochen bringen. Fleisch waschen und mit dem Suppengruen in den Topf geben. Das Fleisch zugedeckt etwa 1 Stunde garen. In der Zwischenzeit Stachelbeeren putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Stachelbeeren, Weisswein, Zucker und die Zimtstange in einen Topf geben. Zitrone heiss abspuelen und zur Haelfte duenn abschaelen. Zitronenschale zu den Stachelbeeren geben und alles zugedeckt 10 Minuten bei schwacher Hitze duensten. Stachelbeeren, Zimtstange und Zitronenschale herausnehmen. Den Weinsud mit dem verquirlten Eigelb legieren. Die Stachelbeeren in die Weinsosse geben und alles warm halten. Die Kalbsbrust aus der Bruehe nehmen. Fleisch von den Knochen loesen und in grobe Wuerfel schneiden. Fett in einer Pfanne erhitzen und die Fleischwuerfel darin von allen Seiten 5 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer wuerzen und zu den Stachelbeeren in die Sosse geben. Abschmecken, mit etwas Petersilie garnieren und sofort servieren. Dazu schmeckt koerniger Reis oder Salzkartoffeln. Die Kalbsbruehe mit Salz u Pfeffer abschmecken, evtl. ein paar gehackte Kraeuter oder Erbsen zufuegen und vorweg reichen. ** Gepostet von Ingrid Benerts Stichworte: Fleisch, Kalbfleisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Juan Amador - ein umtriebiges Genie am KochtopfJuan Amador - ein umtriebiges Genie am Kochtopf
Eigentlich zog es den Schwaben mit den spanischen Wurzeln, der im Dezember 1968 geboren wurde, nicht in die Küche, sondern ins Hotelfach. Feinschmecker sei Dank absolvierte Juan Amador jedoch mangels Alternativen eine Ausbildung als Kochanwärter.
Thema 5061 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Kräuteröl - selbst gemacht als Kulinarisches GeschenkKräuteröl - selbst gemacht als Kulinarisches Geschenk
Ob zu Festlichkeiten, zum Geburtstag oder als Mitbringsel bei Einladungen von Freunden: Selbst gemachte Geschenke haben einen persönlichen Charme und können in punkto Individualität keiner gekauften Ware das Wasser reichen.
Thema 29959 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Gemüsekultur quer durch den Garten und die JahrhunderteGemüsekultur quer durch den Garten und die Jahrhunderte
Wer kennt den Guten Heinrich? Die Schinkenwurzel und das Burzelkraut? Topinambur und Pastinake? Rätselraten im Gemüsegarten ist angesagt.
Thema 7103 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |