Rezept KALBFLEISCH IM GEMÜSEFOND

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept KALBFLEISCH IM GEMÜSEFOND

KALBFLEISCH IM GEMÜSEFOND

Kategorie - Fleisch, Kalb, Gemüse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27762
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2927 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reis im Bett !
Reis im Bett Kochen Sie Reis nur 8-10 Minuten und wickeln dann den Topf dick in Zeitungspapier ein. Evtl. noch eine Wolldecke herumwickeln und den Reistopf zum Ausgaren ins Bett unter die Bettdecke stellen. Diese Methode ist auch zum Warmhalten für mehrere Stunden geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Kalbsschulter (ohne Knochen)
1  Violette Zwiebel
1 l Gemüsebrühe
2  Tomaten
1/2  Stange Lauch
2  Kartoffeln
1  Zweig Rosmarin
1 Bd. Blattpetersilie; fein geschnitten
1  Gewürznelke
1  Lorbeerblatt
- - Salz, Pfeffer
- - Ilka Spiess ARD-BUFFET
Zubereitung des Kochrezept KALBFLEISCH IM GEMÜSEFOND:

Rezept - KALBFLEISCH IM GEMÜSEFOND
Zwiebel und Kartoffeln schälen und vierteln. Lauch in feine Ringe schneiden, Tomaten vierteln. Die Brühe zum Kochen bringen, das Fleisch darin weich kochen. Nach ca. 30 Minuten Lorbeerblatt, Gewürznelke und Rosmarin zugeben. Nach weiteren 15 Minuten Kartoffeln zugeben, nach 10 Minuten Zwiebel, Lauch und Petersilie zur sanft kochenden Brühe geben. Die geviertelten Tomaten 7 Minuten späten zugeben und nochmals 3-5 Minuten kochen lassen. Alles mit Pfeffer und Salz abschmecken. Das Fleisch tranchieren, in tiefen Tellern anrichten, mit Brühe auffüllen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche SpeisekarteEintopf - Eintöpfe beleben die Tägliche Speisekarte
Nichts wirkt heimeliger als ein dampfender Kupferkessel, der über einem offenen Feuer sanft hin und her schaukelt und dabei einen köstlichen Duft nach Fleisch und Gemüse verströmt: eine Szenerie wie aus dem Märchen.
Thema 11133 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Die Berberitze ist ein aromatisches WildobstDie Berberitze ist ein aromatisches Wildobst
Die Berberitze gehört zu den Wildfrüchten, die schon seit Urzeiten den Menschen als Nahrung dienen.
Thema 10294 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7862 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |