Rezept Kalb Sahneschnitzel mit Spätzle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kalb-Sahneschnitzel mit Spätzle

Kalb-Sahneschnitzel mit Spätzle

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22290
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5219 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tausendgüldenkrauttee !
Stärkt den Verdauungstraktnach Essgelüsten

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
4  Kalbsschnitzel (aus der Kalbskeule)
200 g Champignons, frisch
200 g Pfifferlinge, frisch
1  Zwiebel, klein
1/8 l Weißwein
1 El. Öl
2 El. Butter
- - Petersilie
- - Salz
- - Pfeffer aus der Mühle
200 ml Sahne (=1 Becher)
Zubereitung des Kochrezept Kalb-Sahneschnitzel mit Spätzle:

Rezept - Kalb-Sahneschnitzel mit Spätzle
Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, die Pilze waschen, abtropfen lassen und die Champignons in Scheiben schneiden. Die Petersilie kleinhacken. Die Kalbsschnitzel in die heiße Pfanne geben und jede Seite ca. 3 Minuten braten, dann herausnehmen und warmstellen. Pilze und Zwiebeln in Butter andünsten, mit Weißwein ablöschen, Sahne dazu und etwas einreduzieren lassen. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken. Das Fleisch auf einer Platte anrichten, Spätzle oder Nudeln sowie ein gemischter Salat als Beigabe reichen. Als Getränk empfehle ich einen Pfälzer 'Müller-Thurgau', der mit seiner pikanten Note ausgezeichnet zu diesem Gericht paßt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9561 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Hausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis SchweinsbratenHausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis Schweinsbraten
Was für den Deutschen der Hackbraten, ist für den Österreicher der Schweinsbraten. In der österreichischen Küche wird gerne deftig gekocht.
Thema 12513 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Hirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen WurzelnHirschhornwegerich - Eine Salatpflanze mit historischen Wurzeln
Schon im 16. Jahrhundert verspeiste man die dekorativen, gezähnten Blätter des Hirschhornwegerichs (Plantago coronopus) als Salat oder Gemüse. Doch damals unter verschiedenen Namen.
Thema 16288 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |