Rezept Kal Bee Jim (Rinder Spareribs in pikanter Kastaniensosse)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kal Bee Jim (Rinder-Spareribs in pikanter Kastaniensosse)

Kal Bee Jim (Rinder-Spareribs in pikanter Kastaniensosse)

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18806
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5550 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Würzen ohne Salz !
Besonders wenn man unter hohem Blutdruck leidet, sollte man mit Salz sehr sparsam umgehen. Mischen Sie sich selber eine salzlose Kräutermischung. Nehmen Sie jeweils 2,5 Teelöffel Paprika-, Knoblauch- und Senfpulver, 5 Teelöffel Zwiebelpulver und 0,5 Teelöffel gemahlenen schwarzen Pfeffer. Geben Sie die Mischung in einen Streuer, und Sie haben Ihre Würze immer zur Hand.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Spareribs vom Rind, ohne Fett in 5 cm breite Stuecke
- - geschnitten
4 El. Sojasosse
450 ml Wasser
2 Tl. Sesamoel
2 El. Sesamsamen
1 El. Zucker
1 Tl. Schwarzer Pfeffer; frisch gemahlen
1 Tl. Knoblauch; zerdrueckt
100 g Kastanien; feingehackt
100 g Bambussprossen
Zubereitung des Kochrezept Kal Bee Jim (Rinder-Spareribs in pikanter Kastaniensosse):

Rezept - Kal Bee Jim (Rinder-Spareribs in pikanter Kastaniensosse)
Das Rindfleisch 5 Minuten lang vorkochen, abtropfen lassen und beiseite stellen. Sosse: Saemtliche Zutaten in einen Topf geben, gut verruehren und zum Kochen bringen. Dann das Rindfleisch zugeben und erneut schwach aufkochen. Auf kleiner Flamme 30 Minuten schwach kochen lassen oder so lange, bis das Fleisch weich ist. Heiss auftragen. * Quelle: Gepostet: Beate Joerg Blume 2:2447/103.22 23.10.94 Stichworte: Fleisch, Rind, Kastanie, Bambus, Korea, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Löwenzahn - Mehr als UnkrautLöwenzahn - Mehr als Unkraut
Bei Kindern ist Löwenzahn besonders als Pusteblume beliebt, Nagetiere fressen Löwenzahn ebenfalls gerne. Dabei geht leider unter, dass auch Löwenzahn in der Küche eine tolle Erweiterung des Speiseplans ist.
Thema 10337 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Feuergefahr in der KücheFeuergefahr in der Küche
Frittieren, flambieren, kochen, backen und braten – keine Frage, in der Küche geht es heiß her. Kein Wunder, wenn da auch mal was in Brand gerät.
Thema 3506 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Dips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machenDips - Dips und Soßen zum Grillen und selber machen
Eine ordentliche Ladung Ketchup über das Steak und gut is’! Warum umständlich, wenn es auch einfach geht?! Ganz einfach: es muss gar nicht umständlich sein. Mit ein paar Handgriffen hat man leckere Dips oder Soßen für den Grillgenuss gezaubert.
Thema 67243 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |