Rezept Kakicreme mit Rotweinbirne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kakicreme mit Rotweinbirne

Kakicreme mit Rotweinbirne

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17589
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4362 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quendeltee !
Gegen Akne , Arthitis, niedrigen Blutdruck, Müdigkeit Ekzeme, Durchblutungsstörungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Kakifruechte, reif
1  Pk. Vanillezucker
2 El. Zucker
3  Scheibe Gelatine
250 ml Schlagsahne
2  Birnen
750 ml Rotwein, trocken
2 El. Johannisbeergelee
- - Minze; oder
- - Zitronenmelisse, ersatzweise
Zubereitung des Kochrezept Kakicreme mit Rotweinbirne:

Rezept - Kakicreme mit Rotweinbirne
Kakifruechte schaelen, puerieren. Vanillezucker und Zucker untermischen. Gelatine einweichen, in wenig heissem Wasser aufloesen und unter das Pueree ruehren. Die steifgeschlagene Sahne unterheben. Die Masse in Foermchen fuellen und 1 Stunde in den Kuehlschrank stellen. Birnen Schaelen, halbieren und vom Kernhaus befreien. In einen Topf legen und mit dem Rotwein uebergiessen. Je nach Reife der Birnen 15 bis 20 Minuten zugedeckt koecheln lassen. Birnen aus dem Sud nehmen und auskuehlen lassen. Johannisbeergelee in den Wein ruehren und um die Haelfte einkochen lassen. Die Birnen faecherforemig schneiden und auf Teller verteilen. Die Foermchen mit der Kakicreme kurz in heisses Wasser halten und die Creme neben die Birne auf den Teller stuerzen. Birne mit etwas Sauce begiessen. Mit Minze oder Melisse garnieren. Pro Portion ca. 435 kcal / 1830 kJ * Quelle: nach: Rezepte mit Pfiff Heft 9/94 erfasst: A. Bendig Stichworte: Suessspeise, Kaki, Birne, Rotwein, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ananas süß und erfrischend, die Frucht aus der FerneAnanas süß und erfrischend, die Frucht aus der Ferne
Das Schälen einer frischen Ananas ist eine Angelegenheit, bei der schon so mancher Hobby-Koch verzweifelt ist – vor allem dann, wenn die dicke Hülle einen enttäuschenden Fund preisgab.
Thema 9252 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Blumenkohl ein leckeres Gemüse mit RezeptideenBlumenkohl ein leckeres Gemüse mit Rezeptideen
Sein Vorteil ist seine überraschende Milde: Obwohl Blumenkohl beim Kochen einen deutlichen Kohlgeruch ausdünstet, haben seine schneeweißen Röschen nichts mit typischem Kohlgemüse gemein.
Thema 9462 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Schüßler Salze im DetailSchüßler Salze im Detail
Wie man abnimmt (Schüßler Salze), das wissen wir alle – zumindest in der Theorie. Bei manchen Menschen klappt es dann aber doch nicht, weil man z. B. wieder Heißhunger auf Schokolade bekommen und diesem nachgegeben hat.
Thema 8179 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |