Rezept Kakicreme mit Rotweinbirne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kakicreme mit Rotweinbirne

Kakicreme mit Rotweinbirne

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17589
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4343 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gefüllte Eier in großen Mengen !
Erwarten Sie mehrere Gäste und wollen ihnen gefüllte Eier anbieten, dann nehmen Sie doch den Fleischwolf zu Hilfe. Füllen Sie alle Zutaten wie z.B. Senf, Anchovis, Petersilie, sowie das Eigelb hinein. In einem Arbeitsgang ist alles fertig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Kakifruechte, reif
1  Pk. Vanillezucker
2 El. Zucker
3  Scheibe Gelatine
250 ml Schlagsahne
2  Birnen
750 ml Rotwein, trocken
2 El. Johannisbeergelee
- - Minze; oder
- - Zitronenmelisse, ersatzweise
Zubereitung des Kochrezept Kakicreme mit Rotweinbirne:

Rezept - Kakicreme mit Rotweinbirne
Kakifruechte schaelen, puerieren. Vanillezucker und Zucker untermischen. Gelatine einweichen, in wenig heissem Wasser aufloesen und unter das Pueree ruehren. Die steifgeschlagene Sahne unterheben. Die Masse in Foermchen fuellen und 1 Stunde in den Kuehlschrank stellen. Birnen Schaelen, halbieren und vom Kernhaus befreien. In einen Topf legen und mit dem Rotwein uebergiessen. Je nach Reife der Birnen 15 bis 20 Minuten zugedeckt koecheln lassen. Birnen aus dem Sud nehmen und auskuehlen lassen. Johannisbeergelee in den Wein ruehren und um die Haelfte einkochen lassen. Die Birnen faecherforemig schneiden und auf Teller verteilen. Die Foermchen mit der Kakicreme kurz in heisses Wasser halten und die Creme neben die Birne auf den Teller stuerzen. Birne mit etwas Sauce begiessen. Mit Minze oder Melisse garnieren. Pro Portion ca. 435 kcal / 1830 kJ * Quelle: nach: Rezepte mit Pfiff Heft 9/94 erfasst: A. Bendig Stichworte: Suessspeise, Kaki, Birne, Rotwein, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pastinaken - die Pastinake oder auch HammelmöhrePastinaken - die Pastinake oder auch Hammelmöhre
Schon in der Steinzeit und bei den alten Römern war die Pastinake ein populäres Gemüse, das sich in ganz Europa großer Beliebtheit erfreute. Die gesunde Wurzel schmeckt süßlicher und zugleich würziger als Möhren und enthält viel Gutes.
Thema 19215 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen
Nudeln wie beim Italiener mit der Nudelmaschine und PastateigNudeln wie beim Italiener mit der Nudelmaschine und Pastateig
Natürlich ist die Zubereitung von Nudeln am einfachsten, wenn man sie fertig im Supermarkt kauft und für neun Minuten ins kochende Wasser wirft - doch wer es wagt, den Teig selbst zu zubereiten, wird sein italienisches Wunder erleben.
Thema 33349 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Couscous - als leichte Kost und für die schlanke LinieCouscous - als leichte Kost und für die schlanke Linie
Immer mehr Bistros und Restaurants, die sich der internationalen, kreativen Küche verschrieben haben, bieten ihren Gästen Gerichte mit Couscous an – und bei einer solchen Offerte kann bedenkenlos zugegriffen werden.
Thema 38206 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |