Rezept Kaki Eis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaki-Eis

Kaki-Eis

Kategorie - Eis Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12318
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4917 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rezeptkarten präparieren !
Spritzer auf Rezeptkarten lassen sich schnell wieder abwischen, wenn Sie die Karte vorher mit Haarspray präpariert oder mit Klarsichtfolie überzogen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
6  Kakifruechte
1  Zitrone, Saft
3  Eigelb
80 g Puderzucker
1  Vanilleschote, Samen
2 El. Heisses Wasser
3 dl Rahm
3  Eiweiss
Zubereitung des Kochrezept Kaki-Eis:

Rezept - Kaki-Eis
1/3 der Kaki schaelen, in Schnitze, dann in Wuerfelchen schneiden. Die restlichen Kaki halbieren, wenn noetig die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Loeffel aus der Haut schaben. Mit dem Zitronensaft puerieren. Die Eigelb mit dem Zucker und dem heissen Wasser zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen; die ausgekratzten Samen der Vanilleschote zugeben, gut mischen. Das Kakipueree und die -wuerfelchen untermischen. Rahm steif schlagen, vorsichtig unterziehen. Variante: Zusaetzlich: die Eiweisse steifschlagen, etwas Zucker zugeben, noch etwas weiterschlagen, vorsichtig unterziehen. Mindestens 4 Stunden gefrieren lassen. Beachten: die Kaki muessen reif sein, d.h. sehr weich, fast musig sein. Sonst schmecken sie unangenehm herb (Ausnahme: die israelische Neuzuechtung Sharon ist genussreif, wenn das Fruchtfleisch noch fest ist). Nach: D'Chuchi, 6/93 26.11.1993 Erfasser: Stichworte: Eis, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Jackfrucht oder Jackfruit die TropenfruchtJackfrucht oder Jackfruit die Tropenfrucht
Die Jackfrucht (Artocarpos heterophyllus) ist in Indien heimisch. Heutzutage wird sie fast überall in den Tropen angebaut.
Thema 11688 mal gelesen | 10.04.2009 | weiter lesen
Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?
Satte Farben, eine lange Haltbarkeit und manches Geschmackserlebnis wären ohne den Einsatz von Zusatzstoffen bei Lebensmitteln nicht zu erzeugen. Farbstoffe, Konservierungsmittel sind aus der Lebensmittelproduktion längst nicht mehr wegzudenken.
Thema 14037 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 4554 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |