Rezept Kaiserschmarren mit Zwetschkenroester

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaiserschmarren mit Zwetschkenroester

Kaiserschmarren mit Zwetschkenroester

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21143
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4159 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wildfleisch kaufen !
Wildfleisch erhält man ganzjährig aus der Tiefkühltruhe. Echte Wild-Fans mögen es nur frisch. Fleisch vom männlichen Reh gibt es von Mitte Mai bis Mitte Oktober und weibliches Rehwild von September bis Ende Januar. Reh-Fleisch, jedenfalls von weiblichen Rehen, ist feinfaserig und saftig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3 dl Milch
140 g Mehl
- - Salz
4  Eidotter
4  Eiklare
30 g Rosinen
40 g Zucker
60 g Butter
- - Vanillierter Staubzucker zum Bestreuen
250 g Zwetschken
50 g Zucker
1 dl Wasser
1  Gewuerznelke
1  Stueckchen Zimtrinde
1/2  Zitrone; Saft und Schale
Zubereitung des Kochrezept Kaiserschmarren mit Zwetschkenroester:

Rezept - Kaiserschmarren mit Zwetschkenroester
Kaiserschmarren: Milch, Mehl, Salz und Eidotter zu einem glatten Teig verruehren und den mit Zucker ausgeschlagenen Schnee darunterziehen. In einer Pfanne einen Teil Butter erhitzen, den Teig eingiessen, Rosinen daraufstreuen, langsam anbacken, wenden und im Rohr fertig backen. Jetzt den Schmarren in ca. 3-4 cm grosse unregelmaessige Stuecke reissen, die restliche Butter dazugeben und durchschwenken. Anzuckern und mit Zwetschkenroester servieren. Zwetschkenroester: Wasser und Zucker mit Gewuerzen aufkochen, entkernte, halbierte Zwetschken dazugeben, unter wiederholtem Ruehren solange kochen bis die Fruechte halb zerfallen und die Schalen sich einrollen. * Quelle: Nach: Wiener Kochbuch von Franz Zodl Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suessspeise, Warm, Pflaume, Oesterreich, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frühstück - gesundes Vollwertfrühstück gibt Energie für den TagFrühstück - gesundes Vollwertfrühstück gibt Energie für den Tag
Morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König, abends wie ein Bettler: Diese traditionelle Empehlung zur Größe der Essensportionen kann getrost befolgt werden, sofern das kaiserliche Frühstück nicht fehl interpretiert wird.
Thema 24953 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Brotaufstrich - Ein Marmeladen WegweiserBrotaufstrich - Ein Marmeladen Wegweiser
Marmelade kennt in Deutschland jedes Kind: Sie ist fruchtig, süß und wird aufs gebutterte Frühstücksbrötchen gestrichen.
Thema 7309 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Meerkohl: Ein historisches Gemüse mit ZukunftMeerkohl: Ein historisches Gemüse mit Zukunft
Er verträgt auch salzhaltigen Boden und wird deshalb neuerdings von Wissenschaftlern als eine Pflanze der Zukunft betrachtet: der Meerkohl.
Thema 10868 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |