Rezept Kaiserschmarren mit Vanillesauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaiserschmarren mit Vanillesauce

Kaiserschmarren mit Vanillesauce

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1797
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11195 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gegrillter Fisch !
Beim Grillen muss der Fisch weniger gesalzen werden, da die eigenen Mineralsalze nicht, wie beim Braten oder Kochen, herausgeschwemmt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2  Eier (Gew.-Kl. 2)
160 g Mehl
3/4 l Milch
1 Sp./Schuss Salz
1 El. Zucker
80 g Rosinen
40 g Mandelstifte
80 g Butter oder Margarine
2 Kart. Vanillesaucenpulver (ohne Kochen)
2 El. Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Kaiserschmarren mit Vanillesauce:

Rezept - Kaiserschmarren mit Vanillesauce
1. Eier trennen. Mehl mit 1/4 l Milch, dem Eigelb, Salz, Zucker, Rosinen und 30 g Mandelstiften verrühren. 2. Eiweiß zu sehr steifem Schnee schlagen und vorsichtig unterziehen. 3. 20 g Butter oder Margarine in einer Pfanne aufschäumen und 1/4 des Teiges darin goldbraun braten, bis die Oberseite fast völlig gestockt ist. Teig mit 2 Gabeln in Stücke reißen, weitere 3 Minuten braten. Die anderen 3 Portionen ebenso zubereiten. 4. Saucenpulver mit der restlichen kalten Milch mit den Quirlen des Handrührers 5 Minuten schaumig rühren. 5. Kaiserschmarren mit der Vanillesauce servieren. Mit den restlichen Mandelstiften und Puderzucker garnieren. Als Menüvorschlag: Vorspeise: Orangensalat mit Haselnußsauce Hauptspeise: Hähnchen in Weißwein Dessert: Kaiserschmarren mit Vanillesauce

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ohne Traubenzucker kein GehirnjoggingOhne Traubenzucker kein Gehirnjogging
Beim Traubenzucker verhält es sich wie bei anderen Zuckerarten auch: Zu viel davon ist schädlich. Doch ohne Traubenzucker würde der menschliche Körper nicht funktionieren.
Thema 6569 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Erbsen - Grüne Erbsen ein rundes GemüseErbsen - Grüne Erbsen ein rundes Gemüse
Die Erbse scheint ein wahrhaft höfisches Gemüse zu sein – Sonnenkönig Ludwig XIV. wird nachgesagt, dass er die runden grünen Kügelchen zu seinen favorisierten Leibspeisen erklärte.
Thema 7639 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Wienerwald - am Anfang war die SuppeWienerwald - am Anfang war die Suppe
Heute ist Geflügelfleisch in Deutschland ein fester Bestandteil aller Speisekarten, doch das war nicht immer so.
Thema 4478 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |