Rezept Kaiserschmarren

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaiserschmarren

Kaiserschmarren

Kategorie - Eierspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2563
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7796 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: weiße Bohnen !
Bohnenkerne am Vortag gut waschen und mit Wasser bedeckt einweichen. Die Kochzeit wird dadurch wesentlich verkürzt. Im Einweichwasser aufsetzen und langsam zum Kochen bringen. Erst kurz vor dem Anrichten salzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 El. Rosinen
2 El. Rum
4  Eigelb
50 g Zucker
2  Msp. Salz
1/2 l Milch
1  Vanilleschote
150 g Mehl
4  Eiweiß
40 g Butter o. Margarine zum Braten
- - Puderzucker zum Bestreuen
Zubereitung des Kochrezept Kaiserschmarren:

Rezept - Kaiserschmarren
Rosinen ca. 1/2 Stunde mit Rum beträufelt stehen lassen. Eigelb, Zucker und Salz mit dem Handrührgerät so lange schlagen, bis die Masse hellgelb Und dickflüssig ist. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, mit einem Messer auskratzen und das Vanillemark mit der Milch zur Eiermasse geben und verrühren. Nach und nach das Mehl und danach die Rosinen unterrühren. Das Eiweiß zu ganz festem Schnee schlagen und unter den Teig rühren. Fett in einer Pfanne (o 20 cm) auf 2 oder Automatik-Kochstelle 5 - 6 zerlaufen lassen, dann die Hälfte des Teiges hineingeben - ca. 1/2 cm hoch - in etwa 4 min., von einer Seite leicht bräunen lassen, herausnehmen, wieder etwas Fett in die Pfanne geben, den Pfannkuchen umgedreht weitere ca. 4 Min. braten. Den fertigen Kaiserschmarren reißt man mit 2 Gabeln in 6 - 8 unregelmäßige Stücke, die auf einem vorgewärmten Teller warmgestellt werden. Dann den zweiten Eierkuchen backen, auch mit Gabeln zerreißen, dann mit den ersten Stücken nochmals 2 Min. braten, dabei mehrmals wenden. Man serviert den Schmarren locker aufgetürmt, mit Puderzucker bestreut, zu Kompott. Tip: Als Hauptgericht ist dieses Rezept für 4 Personen, als Dessert für 6 Personen gedacht. 54 g Eiweiß, 74 g Fett, 226 g Kohlenhydrate, 8083 kJ, 1929 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56521 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Kochen für die SinneKochen für die Sinne
Kochen ist für viele Menschen eine Pflichterfüllung, die mal schnell nebenbei erledig wird. Dabei ist Kochen doch Leidenschaft, hier werden alle Sinne angeregt, der Alltagstrott wird unterbrochen und man widmet sich den schönen Dingen des Lebens.
Thema 5161 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Lachs - ein begehrter Fisch mit Omega 3 FettsäurenLachs - ein begehrter Fisch mit Omega 3 Fettsäuren
Der Lachs ist ein zäher Langstreckensportler: Jährlich legt er oft über 1000 Kilometer zurück, um zu seinen Laichgewässern zu gelangen. Da der Lachs als Speisefisch zunehmend gefragt ist, wird er inzwischen gezielt für den Verbrauch gezüchtet.
Thema 21973 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |