Rezept KAFFEEHONIGTRÜFFEL

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept KAFFEEHONIGTRÜFFEL

KAFFEEHONIGTRÜFFEL

Kategorie - Konfekt, Trüffel, Schokolade Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27333
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2961 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gewürze und Tee !
möglichst nicht nebeneinander lagern, sonst besteht die Gefahr dass das Gewürzaroma auf den Tee abfärbt. Sowohl Tee als auch Gewürze lagert man am besten trocken und in verschließbaren Behältern und nicht in der Nähe des Herdes. Die Wärme bekommt den empfindlichen Aromen gar nicht gut.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 ml Sahne
50 g Wiesenhonig
50 g Kaffeepulver
600 g Vollmilchschokolade feingehackt
50 g Butter
200 g Weisse Schokolade
100 g Zucker
10 g Kaffeepulver
- - Ilka Spiess SUEDWESTRUNDFUNK Konditorei
Zubereitung des Kochrezept KAFFEEHONIGTRÜFFEL:

Rezept - KAFFEEHONIGTRÜFFEL
Sahne mit Kaffeepulver aufkochen, etwas ziehen lassen und gut absieben. Anschliessend abpressen und wieder mit Sahne auf 250 ml auffüllen. Mit dem Honig erneut aufkochen, die Schokolade langsam darunter rühren, bis sich die Schokolade aufgelöst hat. Falls die Masse etwas zu kalt ist, einfach nochmals kurz erwärmen. Zum Schluss die Butter unterrühren, bis sie sich in der Masse aufgelöst hat. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Masse darauf giessen und über Nacht erkalten lassen. Dann die Masse in Würfel von 2 x 2 cm schneiden. Aus den Würfeln Kugeln formen, dabei die härtere Seite der Würfel vorsichtig nach oben drücken, sonst löst sich die Schokolade durch die Wärme der Hände schnell wieder auf. Sind alle Kugeln geformt, die weisse Schokolade auflösen, dabei sollte die Temperatur 35 Grad nicht übersteigen. Etwas weisse Schokolade auf beide Handflächen geben und die Praline zweimal in den Händen rollen. Die Praline danach in dem Kaffeepulver- Zucker-Gemisch wälzen und erkalten lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Prinzregententorte: Kulinarisch-kulturelles Erbe aus BayernDie Prinzregententorte: Kulinarisch-kulturelles Erbe aus Bayern
Zu den traditionellen Leckereien Bayerns gehört seit dem 19. Jahrhundert die Münchner Prinzregententorte, eine Schichttorte aus dünnen Biskuitböden, zwischen die eine gehaltvolle schokoladige Buttercreme gefüllt wird und die man anschließend zusätzlich dick mit Schokoladenguss bestreicht.
Thema 9352 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Brotaufstrich - Ein Marmeladen WegweiserBrotaufstrich - Ein Marmeladen Wegweiser
Marmelade kennt in Deutschland jedes Kind: Sie ist fruchtig, süß und wird aufs gebutterte Frühstücksbrötchen gestrichen.
Thema 7077 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Fondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmenFondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmen
An langen Winterabenden wird Gemütlichkeit groß geschrieben. Deshalb stehen Essen mit Zelebrierungscharakter hoch im Kurs – nicht schnell soll es gehen, sondern möglichst lange dauern.
Thema 38341 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |