Rezept KAFFEEHONIGTRÜFFEL

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept KAFFEEHONIGTRÜFFEL

KAFFEEHONIGTRÜFFEL

Kategorie - Konfekt, Trüffel, Schokolade Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27333
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3218 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Obst beugt Asthma vor !
Einer englischen Studie zufolge senkt man das Risiko, an Asthma zu erkranken, um rund 40 Prozent wenn man jeden Tag frisches Obst verzehrt. Vitamin-C-reiches Obst wie Zitrusfrüchte hätte eine besonders gute Vorbeugewirkung, stellten die Forscher aus Norfolk fest.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 ml Sahne
50 g Wiesenhonig
50 g Kaffeepulver
600 g Vollmilchschokolade feingehackt
50 g Butter
200 g Weisse Schokolade
100 g Zucker
10 g Kaffeepulver
- - Ilka Spiess SUEDWESTRUNDFUNK Konditorei
Zubereitung des Kochrezept KAFFEEHONIGTRÜFFEL:

Rezept - KAFFEEHONIGTRÜFFEL
Sahne mit Kaffeepulver aufkochen, etwas ziehen lassen und gut absieben. Anschliessend abpressen und wieder mit Sahne auf 250 ml auffüllen. Mit dem Honig erneut aufkochen, die Schokolade langsam darunter rühren, bis sich die Schokolade aufgelöst hat. Falls die Masse etwas zu kalt ist, einfach nochmals kurz erwärmen. Zum Schluss die Butter unterrühren, bis sie sich in der Masse aufgelöst hat. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Masse darauf giessen und über Nacht erkalten lassen. Dann die Masse in Würfel von 2 x 2 cm schneiden. Aus den Würfeln Kugeln formen, dabei die härtere Seite der Würfel vorsichtig nach oben drücken, sonst löst sich die Schokolade durch die Wärme der Hände schnell wieder auf. Sind alle Kugeln geformt, die weisse Schokolade auflösen, dabei sollte die Temperatur 35 Grad nicht übersteigen. Etwas weisse Schokolade auf beide Handflächen geben und die Praline zweimal in den Händen rollen. Die Praline danach in dem Kaffeepulver- Zucker-Gemisch wälzen und erkalten lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Elena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt AromenElena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt Aromen
Elena Arzak liebt die Aromen. Gut 1.500 verschiedene Aromen aus aller Herren Länder haben die Spanierin und ihr Vater Juan Mari Arzak im Lauf der Zeit zusammengetragen.
Thema 15076 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Tintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche MeeresfrüchteTintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche Meeresfrüchte
Was in südlichen Gefilden völlig normal ist, lehrt hierzulande noch manchem Restaurantbesucher das Fürchten: Fischgerichte auf Basis von Kraken und Tintenfischen – besonders dann, wenn diese als solche noch zu erkennen sind.
Thema 24665 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Die Haferwurzel - Tragopogon porrifoliusDie Haferwurzel - Tragopogon porrifolius
Die Haferwurzel war vor Jahrhunderten ein beliebtes Gemüse und ist auch unter Namen wie Weißwurzel, Bocksbart oder Milchwurzel bekannt. Zudem wird sie die „vegetarische Auster“ genannt.
Thema 11019 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |