Rezept Kaffee Baiser Torte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaffee-Baiser-Torte

Kaffee-Baiser-Torte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19542
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8692 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Puder für die Gummidichtung !
Reiben Sie die Gummidichtung an der Kühlschranktür ab und zu mit etwas Talkum-Puder ein, damit sie geschmeidig bleibt. Der Gummi wird sonst brüchig, und die Kühlschranktür schließt nicht mehr richtig. Es wird mehr Energie verbraucht als notwendig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
- - Fett fuer die Form
4  Eiweisse
125 g Zucker
100 g gemahlene Haselnuesse
4  Eigelbe
3 El. Puderzucker
100 ml starker Kaffee
100 g Zartbitterschokolade
50 ml Rum
300 g Schlagrahm
50 g Zartbitterschokolade
200 g Schlagrahm
1 Glas Vanillezucker
Zubereitung des Kochrezept Kaffee-Baiser-Torte:

Rezept - Kaffee-Baiser-Torte
Backofen auf 200 Grad vorheizen. Boden einer Springform (20 cm Durchmesser) fetten. Eiweiss steifschlagen, Zucker einrieseln lassen, Haselnuesse unterheben, Masse in der Form glattstreichen; auf der mittleren Backofenschiene zirka 25 Minuten backen, dann einige Minuten abkuehlen lassen, dann den Springformrand loesen. Eigelb, Puderzucker und Kaffee ueber heissem Wasserbad schaumigschlagen, gehackte Schokolade nach und nach darin schmelzen lassen, Rum hinzufuegen; vom Wasserbad nehmen, unter Ruehren auskuehlen lassen. Rahm steifschlagen und unterheben. Tortenring um den Baiserboden befestigen, Kaffeesahne darauf glattstreichen, kuehlstellen. Schokolade zum Garnieren schmelzen lassen, Linien daraus auf Backpapier traeufeln. Zum Servieren den restlichen Rahm steifschlagen, mit Vanillezucker suessen, als dicken Rand auf die Torte spritzen, alles mit den "Schokolinien" verzieren. (Pro Stueck etwa 330 kcal.) Zubereitungszeit etwa 70 Minuten Backzeit etwa 25 Minuten Kuehlzeit etwa 4 Stunden ** Gepostet von: Inge Euringer Stichworte: Torte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mai Bowle mit Waldmeister Maibowle in den SommerMai Bowle mit Waldmeister Maibowle in den Sommer
Der Sommer kommt, die Grillgeräte werden ausgepackt, die erste Gartenparty wird gefeiert, und dabei darf auch die gute alte Mai bowle nicht fehlen. Doch was ist eigentlich eine Maibowle, wie macht man sie und woher kommt sie?
Thema 22211 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Schlehen - Früchte für den Schlehenwein oder MarmeladeSchlehen - Früchte für den Schlehenwein oder Marmelade
Schon in der Jungsteinzeit speisten unsere Vorfahren von den herben Früchten des Schleh- oder Schwarzdorns (Prunus spinosa).
Thema 11065 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21539 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |