Rezept Kaffee Amaretto Glace

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaffee-Amaretto-Glace

Kaffee-Amaretto-Glace

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23158
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4990 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käse Snacks !
Leckere Käsesnacks, die auch Kindern schmecken, können Sie aus einer Scheibe Scheiblettenkäse herstellen.

Teilen Sie die Scheibe in neun gleich große Stücke und legen sie diese (wichtig) auf ein Backpapier. Diese schieben sie für einige Sekunden in die Microwelle bis der Käse blubbert.

Nehmen Sie das Backpaier mit dem Käse heraus und lassen es abkühlen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
480 g Amarenenkirschen (Glas)
2 dl Rahm
3 El. Amaretto (Mandellikör) Oder Amarenensirup (Gla
380 g Kaffeeglace
60 g Weiche Amaretti; in Würfeln
- - Amarenenkirschen; in Zucker gewendet für die Garnitur
Zubereitung des Kochrezept Kaffee-Amaretto-Glace:

Rezept - Kaffee-Amaretto-Glace
Vorbereiten: Je ein Eßlöffel Kirschen abgetropft in die Coupegläser geben, in den Tiefkühler stellen. Einen Spritzsack mit großer gezackter Tülle ebenfalls in den Tiefkühler legen. Zubereiten: Den Rahm mit den Amaretto steif schlagen, kühl stellen. Die Kaffeeglace kurz weich rühren. Amaretti und Schlagrahm darunterziehen. Die kalten Gläser zu 2/3 füllen, Rest in einer Schüssel ebenfalls in den Tiefkühler stellen. Nach etwa einer Stunde aufrühren, in den kalten Spritzsack geben und die Gläser dekorativ auffüllen, etwa 3 Stunden gefrieren. Etwa 15 Minuten vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen, garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße WindengewächsDie Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße Windengewächs
Ihren irreführenden Namen erhielt sie durch eine Verwechslung: Die Süßkartoffel ist gar keine Kartoffel, sondern ein Windengewächs, und wer von ihr einen echten Kartoffelgeschmack erwartet, erlebt eine kulinarische Enttäuschung.
Thema 9745 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Gemüsekultur quer durch den Garten und die JahrhunderteGemüsekultur quer durch den Garten und die Jahrhunderte
Wer kennt den Guten Heinrich? Die Schinkenwurzel und das Burzelkraut? Topinambur und Pastinake? Rätselraten im Gemüsegarten ist angesagt.
Thema 6617 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?
Frankreich ist bekannt für hohe Esskultur, und so verwundert es wenig, dass auch in Frankreich die Weihnachtsfeiertage mit leckeren Schlemmereien begangen werden.
Thema 13535 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |