Rezept Käsewähe (Chäswaie)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Käsewähe (Chäswaie)

Käsewähe (Chäswaie)

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26101
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11776 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Das erweiterte Kochbuch !
Ein Briefumschlag, auf die Innenseite des Kochbuchdeckels geklebt, bietet eine gute Möglichkeit, lose Rezepte oder Zeitungsausschnitte aufzubewahren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Mehl
0.5 Tl. Salz
80 g Schweineschmalz
6 Tl. Wasser (ca.)
300 g würziger Greyerzer Käse
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Käsewähe (Chäswaie):

Rezept - Käsewähe (Chäswaie)
MMMMM------------------------------Guss------------------------------ 2 dl Rahm 2 dl Milch 2 ea Eier 1 pn Salz Pfeffer aus der Mühle MMMMM-----------------------------Quelle----------------------------- Betty Bossy Schweizerspezialitäten erfasst von Hans Schlaepfer Das Mehl in eine tiefe Schüssel sieben. Den Schmalz in kleinen Stücken beigeben und beides gut miteinander verreiben, bis die Masse gleichmässig krümelig ist. Das Wasser beigeben und alles zu einem Teig zusammenfügen. Eine Stunde zugedeckt kühl stellen. Dann auswallen und ein eigefettetes Blech damit auslegen (28-30 cm). Den Käse mit einer Röstiraffel reiben und mit etwas Muskat würzen. Anschliessend auf den Teigboden verteilen. Die Zutaten für den Guss gut miteinander vermischen und alles auf den Käse verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad ca. 30 Minuten backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Toast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaftToast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaft
Einen Hauch weite Welt brachte er in die biederen 50er-Jahre-Küchen und verband angesichts der damaligen Hausmannskost geradezu kühn Süßes mit Salzigem: der Toast Hawaii.
Thema 33166 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Slow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und LebensqualitätSlow Food - eine Bewegung für mehr Genuss und Lebensqualität
2007 ist das Jahr der Slow Food-Jubiläen in Deutschland: 10 Jahre Convivium Nürnberg, 15 Jahre Convivium Berlin, erste deutsche Slow Food-Messe in Stuttgart.
Thema 12570 mal gelesen | 05.06.2007 | weiter lesen
Römertopf - kochen wie die alten RömerRömertopf - kochen wie die alten Römer
Nicht nur die Römer bevorzugten Tontöpfe beim Garen von Speisen, auch andere Kulturen kennen und schätzen die Vorzüge des Naturmaterials.
Thema 14669 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |