Rezept Käsewähe (Chäswaie)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Käsewähe (Chäswaie)

Käsewähe (Chäswaie)

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26101
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12076 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bratwürste !
Bratwürste platzen und schrumpfen nicht beim Braten, wenn sie vorher mit kochendem Wasser überbrüht wurden. Gut abtrocknen. Oder man wendet sie vor dem Braten leicht in Mehl. Oder Sie stechen die Würste mit einer Gabel ein. Besonders zu empfehlen bei sehr fetten Würsten!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Mehl
0.5 Tl. Salz
80 g Schweineschmalz
6 Tl. Wasser (ca.)
300 g würziger Greyerzer Käse
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Käsewähe (Chäswaie):

Rezept - Käsewähe (Chäswaie)
MMMMM------------------------------Guss------------------------------ 2 dl Rahm 2 dl Milch 2 ea Eier 1 pn Salz Pfeffer aus der Mühle MMMMM-----------------------------Quelle----------------------------- Betty Bossy Schweizerspezialitäten erfasst von Hans Schlaepfer Das Mehl in eine tiefe Schüssel sieben. Den Schmalz in kleinen Stücken beigeben und beides gut miteinander verreiben, bis die Masse gleichmässig krümelig ist. Das Wasser beigeben und alles zu einem Teig zusammenfügen. Eine Stunde zugedeckt kühl stellen. Dann auswallen und ein eigefettetes Blech damit auslegen (28-30 cm). Den Käse mit einer Röstiraffel reiben und mit etwas Muskat würzen. Anschliessend auf den Teigboden verteilen. Die Zutaten für den Guss gut miteinander vermischen und alles auf den Käse verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad ca. 30 Minuten backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Limetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den CaipirinhaLimetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den Caipirinha
Limetten sind grüner und kleiner als Zitronen – und ihr Duft ist so fein und appetitanregend, dass das Aroma einer Zitrone im Direktvergleich geradezu banal wirkt.
Thema 6048 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Nudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besserNudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besser
Haben Sie noch nie Nudeln selbst gemacht? Keine Angst, es ist ganz einfach und geht (vor allem mit einer Nudelmaschine) schneller als man denkt. Selbst gemachte Nudeln schmecken wirklich besser.
Thema 55484 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen
Schlank Schlemmen mit dem Krabben und Hummer MenüSchlank Schlemmen mit dem Krabben und Hummer Menü
Wie wäre es wenn Sie Ihre Gäste mit einem exklusiven, aber dennoch figurfreundlichen Menü überraschen könnten? Hier ist ein Vorschlag für 4 Personen.
Thema 8519 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |