Rezept Kaesetorten mit Pflaumen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaesetorten mit Pflaumen

Kaesetorten mit Pflaumen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18353
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3893 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Damit es nicht überkocht !
Legen Sie zwischen Tropf und Deckel einen großen Kochlöffel, damit verhindern Sie das Überkochen. Sie können aber auch etwas Butter oder Öl ins Wasser geben und die Nudeln oder der Reis kochen nicht mehr über.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
250 g Mehl
125 g Butter; oder Margarine
1  Ei
75 g Zucker
1  Pk. Vanillinzucker
- - Fett
- - Paniermehl
850 g Pflaumen
5  Eier
250 g Magerquark
250 g Schmand
150 g Zucker
50 g Butter, weich; oder Margarine
1  Zitrone, unbehandelt; ab- geriebene Schale
1 El. Mehl
1 El. Speisestaerke
2 El. Puderzucker
Zubereitung des Kochrezept Kaesetorten mit Pflaumen:

Rezept - Kaesetorten mit Pflaumen
1. Fuer den Teig Mehl, Fett, Ei, Zucker und Vanillinzucker zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. 2. Pflaumen halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Eier trennen, Eiweiss sehr steif schlagen. Je 2 Essloeffel Quark und Quark verruehren, beiseite stellen. Restlichen Quark und Schmand mit Eigelb, Zucker, Fett, Zitronenschale, Mehl und Staerke verruehren. Eischnee unterheben. 3. 2/3 des Muerbeteigs in Groesse einer Springform (26 cm) ausrollen und in die gefettete und mit Paniermehl ausgestreute Form legen. Aus dem restlichen Teig eine Rolle formen und ca. 4 cm hoch als Rand in die Form druecken. Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen. 4. Pflaumen, bis auf 24 Spalten zum Verzieren, auf den Teig geben. Quarkmasse darueber giessen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 GradC ca. 30 Minuten auf der unteren Schiene backen. Dann weitere 15 bis 20 Minuten auf der mittleren Schiene weiterbacken. Kuchen in der Form etwas abkuehlen lassen. Aus der Form loesen und auf einem Kuchengitter vollstaendig auskuehlen lassen. 5. Den Kuchenrand mit Puderzucker bestaeuben. Restliche Quark-Schmand-Masse in eine Spritztuelle mit Lochtuelle fuellen und die Torte mit 12 Tupfen verzieren. je zwei Pflaumenspalten auf die Tupfen setzen. Pro Stueck ca. 430 kcal. * Quelle: Maxi ?/? gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Backen, Kuchen, Milchprod., Fruechte, P12

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Apfelkuchen kann so lecker seinApfelkuchen kann so lecker sein
An Apple a day keeps the doctor away - dieses angelsächsische Sprichwort hat auch bei uns Verbreitung gefunden. Und nicht zu Unrecht, schließlich enthalten Äpfel viele gesunde Vitamine und unterstützen die Gesundheit.
Thema 5756 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Mixed Pickles - Herzhaft eingelegtes GemüseMixed Pickles - Herzhaft eingelegtes Gemüse
Herzhaft, würzig, süß-säuerlich: Mixed Pickles lassen einem das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Thema 12117 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Osterzeit - der Osterhase lässt die Kassen klingelnOsterzeit - der Osterhase lässt die Kassen klingeln
Kaum werden am Jahresanfang die letzten Weihnachtsmänner aus den Regalen geräumt, steht das nächste schokoladige, vom Einzelhandel sehnsüchtig erwartete, festliche Großereignis ins Haus: Ostern.
Thema 3150 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |