Rezept Kaesetoertchen I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaesetoertchen I

Kaesetoertchen I

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16591
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2679 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fett spritzt beim Braten !
Autsch, das kann wehtun: Heißes Öl zischt beim Braten heftig aus der Pfanne. Das hilft: Streuen Sie eine Prise Salz ins Fett.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Mehl
1  Prise Salz
2 El. saure Sahne
1  Ei
125 g Butter
200 g Schmelzkaese
2  Eigelb
- - je 1 Prise Pfeffer
- - Muskat
- - Salz
2 El. Weisswein
Zubereitung des Kochrezept Kaesetoertchen I:

Rezept - Kaesetoertchen I
Die Zutaten fuer den Teig zu einem Muerbeteig verarbeiten und diesen 30 Minuten kalt stellen. Danach gefettete Tortelettfoermchen damit auskleiden und den Boden mehrmals einstechen. Den Kaese mit den Eigelben, dem Pfeffer, Muskat, Salz und Weisswein glattruehren und in die Toertchen geben. Im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten bei 200 GradC backen. Auch dieses Rezept laesst sich gut vorbereiten und im Ofen nochmal kurz aufbacken, ein echter Geheimtip. * Quelle: Plaetzchen und Kleingebaeck / Buch und Zeit Verlag abgetippt und getestet von Sabine Geissler Stichworte: Kaese, Toertchen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem MeerStockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem Meer
Seinen Namen verdankt der Stockfisch der speziellen Trocknungsmethode, die ihn so haltbar macht. Je zwei gesalzene Fische werden an den Schwänzen aneinander gebunden und so gebündelt zum Trocknen über ein aus Stöcken bestehendes Holzgestell gehängt.
Thema 6988 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Ziegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlichZiegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlich
Gute Nachricht für alle Feinschmecker mit Laktoseunverträglichkeit: Ziegenkäse enthält von Natur aus nur ganz wenig Milchzucker, so dass er auch von Käsefans mit Laktoseintoleranz in der Regel ohne Probleme verdaut werden kann.
Thema 12239 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Labskaus ein Seemannsgericht aus dem NordenLabskaus ein Seemannsgericht aus dem Norden
Manchmal entsteht aus der Not heraus Gutes. Manchmal sogar Delikatessen. Manchmal aber auch so etwas wie Labskaus.
Thema 8231 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |