Rezept Kaesetoertchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaesetoertchen

Kaesetoertchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15955
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2547 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tranchieren !
Geflügel, Fleisch oder ganze Fische vor dem Auftragen in Stücke (Tranchen) schneiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
200 g Mehl
100 g Butter
- - Jodsalz
- - -Muskat
80 g Speck oder Schinken
60 g Zwiebeln
1  Eigelb
1 El. Sahne
1 El. Sauerrahm
1 Tl. Schnittlauch
- - Jodsalz
- - Pfeffer; aus der Muehle
60 g Allgaeuer Emmentaler grob gerieben
- - Schnittlauch; zum Bestreuen
Zubereitung des Kochrezept Kaesetoertchen:

Rezept - Kaesetoertchen
Aus Mehl, Butter und Gewuerzen einen Muerbeteig herstellen und ca. 1/2 Stunde kaltstellen. Anschliessend Teig ausrollen und kleine Tortenfoermchen damit auslegen. Den Speck in kleine Wuerfel schneiden und in der Pfanne leicht auslassen. Die klein geschnittene Zwiebel darin dann duensten. Die Zwiebelmasse in die Foermchen fuellen. Eigelb, Sahne und Sauerrahm miteinander verruehren, den Schnittlauch dazugeben und mit Jodsalz und Pfeffer wuerzen. Mit einem Essloeffel auf die Zwiebelmasse geben. Zum Schluss gut mit Emmentaler bestreuen und im Ofen bei einer Temperatur von 180-200 GradC ca. 20 Minuten backen. Die Kaesetoertchen aus der Form nehmen und mit Schnittlauch bestreut servieren. * Quelle: Nach Sat.1 Text 04.03.95 Erfasst: Ulli Fetzer ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Wed, 08 Mar 1995 Stichworte: Backen, Pikant, Zwiebel, Speck, Kaese, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Morcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und SpitzmorchelMorcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und Spitzmorchel
Im österreichischen Burgenland nennt man sie Mairöhrl, morels werden sie auf Englisch genannt, funghi spugnoli in Italien: die Speisemorcheln.
Thema 18179 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
F.X. Mayr-Kur - Diät mit Gemüse, Getreide und Obst abnehmenF.X. Mayr-Kur - Diät mit Gemüse, Getreide und Obst abnehmen
Gesundheit, natürliche Schönheit, Vitalität und eine gute Figur sind Wünsche von vielen Personen. Der österreichische Arzt Dr. F. X. Mayr erkannte, dass man Gesundheit und Wohlbefinden nur durch eine gesunde, leistungsfähige Verdauung schaffen kann.
Thema 21280 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Cocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immerCocktails - Gemixt oder geschüttelt: So gelingen Cocktails immer
Es muss ja nicht gleich so akrobatisch zugehen wie bei jener Vorstellung, die Tom Cruise in „Cocktail“ ablieferte: Wer auf elegante Würfe und Eiswürfel-Stunts verzichtet, hat gute Chancen, ein erfolgreiches Debüt im Zubereiten von Mixgetränken zu feiern.
Thema 27531 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |