Rezept Kaesespaetzle III

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaesespaetzle III

Kaesespaetzle III

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19020
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11967 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fleischhaltige Mahlzeiten nicht länger warm halten !
Temperaturen zwischen 40 und 60 Grad sind ideale Vermehrungsbedingungen für Salmonellenbakterien. Erst bei mehr als 60 Grad ist eine Abtötung der Keime gewährleistet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
300 g Weizen, fein gemahlen
- - (oder Weizenmehl Type 1700)
3  Eier
- - etwa 200 ccm Wasser
- - Salz
200 g Emmentaler 3 Zwiebeln
1 El. Oel
2 El. Butter
Zubereitung des Kochrezept Kaesespaetzle III:

Rezept - Kaesespaetzle III
Das Mehl in eine Schuessel schuetten. Die Eier verquirlen und mit dem Wasser und 1/2 Tl. Salz dazugeben. Alles zu einem festen Teig ruehren. Die Konsistenz des Teiges darf nicht zu weich sein. Eventuell etwas Mehl dazugeben. Den Teig zugedeckt 30 Minuten ruhen lassen. Den Kaese reiben. Die Zwiebel in Ringe schneiden. In einem grossen Topf reichlich Wasser, 1 El. Salz und das Oel zum Kochen bringen. Den Backofen auf 220Grad, den Heissluftherd auf 200Grad vorheizen. Eine Auflaufform mit etwas Butter ausstreichen. Den Teig portionsweise durch das Spaetzlesieb oder den -hobel in das Wasser druecken. Sobald die Spaetzle an die Oberflaeche steigen, mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und abtropfen lassen. Die Spaetzle in die Auflaufform geben. Dabei jede Schicht mit etwas Kaese bestreuen. Die obere Schicht sollte aus Kaese bestehen. Die Spaetzle auf die mittlere Schiene des Ofens 10 Minuten ueberbacken. Inzwischen die Zwiebel in der restlichen Butter goldbraun braten. Die Spaetzle mit den Zwiebeln bestreut servieren. Info: pro Portion 1600 kJ / 380 kcal; 19 g Eiweiss; 20 g Fett; 33 g Kohlenhydrate; 7 g Ballaststoffe ** Gepostet von Halt Enid Stichworte: Vegetarisch, Nudel, Spaetzle, Kaese, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Raffinierte Tomatensuppe zum selber machenRaffinierte Tomatensuppe zum selber machen
Manchmal tragen Massenfabrikationen und Fantasielosigkeit zu Unrecht dazu bei, den Ruf eines eigentlich guten Gerichts zu verderben. Die Tomatensuppe ist ein solches Opfer.
Thema 40424 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Erotische Rezepte Aphrodisiaka Lebensmittel für die Liebe?Erotische Rezepte Aphrodisiaka Lebensmittel für die Liebe?
Schon immer wurde bestimmten Lebensmitteln eine positive Wirkung auf das Liebesleben nachgesagt. Die Namenspatronin dieser Aphrodisiaka ist die griechische Göttin der Liebe, Aphrodite. Doch wirken Aphrodisiaka wirklich? Und wenn ja, wie wirken sie?
Thema 95162 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Bio im AufwindBio im Aufwind
„Die Biobranche wächst unaufhaltsam“, das war schon 1995 die Spitzenmeldung von der Bio-Fach, der weltgrößten Fachmesse für Naturprodukte. Und die Zahlen aus der Biobranche bestätigen auch heute diese Aussage:
Thema 4968 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |