Rezept Kaesesosse "Morney"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaesesosse "Morney"

Kaesesosse "Morney"

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8193
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9429 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zarte Kruste für das Geflügel !
Die Kruste von panierten Geflügelstücken wird besonders zart und leicht, wenn Sie der Panade etwas Backpulver zusetzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
40 g Butter
40 g Mehl
1/8 l Milch
1/8 l Fleischbruehe oder Gemuesebruehe
- - Pfeffer
- - Muskat
150 g Gouda
1  Eigelb
Zubereitung des Kochrezept Kaesesosse "Morney":

Rezept - Kaesesosse "Morney"
Aus Butter und Mehl eine helle Schwitze bereiten,mit Milch und Bruehe unter Ruehren auffuellen,aufkochen lassen. Gouda reiben und darin schmelzen,mit verquirlten Ei legieren,abschmecken. Die Kaesesosse passt zu Brokkoli, Blumenkohl, Kohlrabi, Chicoree oder Porree. Auch Fleischkloesschen passen prima dazu. ** From: C.WULF@TBX.BERLINNET.in-BERLIN.de (Christian Wulf) Date: Tue, 11 Jan 1994 06:16:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Sosse, Kaese, zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?
Wie man Lebensmittel in Zeiten des Überflusses haltbar macht, damit man auch dann etwas zu essen hat, wenn die Natur nichts hergibt, diese Frage hat die Menschheit von Anbeginn beschäftigt.
Thema 12906 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Seeigel - Stachlige Delikatesse aus dem MeerSeeigel - Stachlige Delikatesse aus dem Meer
Freud und Leid liegen dicht beieinander und verspricht der Verzehr des Seeigels (Echinoidea) für manchen höchsten Genuss, so kann der Kontakt mit dem Stachel für alle höchst unangenehm werden. Das gilt besonders dann, wenn sich der spitze Fremdkörper in die Fußsohle bohrt.
Thema 7839 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Elena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt AromenElena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt Aromen
Elena Arzak liebt die Aromen. Gut 1.500 verschiedene Aromen aus aller Herren Länder haben die Spanierin und ihr Vater Juan Mari Arzak im Lauf der Zeit zusammengetragen.
Thema 11889 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |