Rezept Kaeseseminar, Teil 3, Butter machen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaeseseminar, Teil 3, Butter machen

Kaeseseminar, Teil 3, Butter machen

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9008
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3950 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eigelb nicht erschrecken !
Rühren Sie Eigelb niemals unvorbereitet in heiße Soßen. Es gerinnt sonst sofort. Einige Esslöffel der heißen Flüssigkeit werden mit dem Eigelb in einer Tasse verrührt. Dann nehmen Sie den Topf vom Herd und rühren das Ganze unter das Gericht. Viele Gerichte werden hierdurch verfeinert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Butter
Zubereitung des Kochrezept Kaeseseminar, Teil 3, Butter machen:

Rezept - Kaeseseminar, Teil 3, Butter machen
Hallo nun hier der dritte Teil, es geht ums Butter machen. Diese Butter kann aus folgenden Materialien hersgestellt werden: ~ Milch vom Bauernhof ~ Vorzugsmilch ~ nicht homogenisierte Trinkmilch Rezept! Die Milch (ca. 2 Liter) in ein Gefaess mit weiter Oberflaeche giessen und im Kuehlschrank min. 12 Stunden stehen lassen. Mit einem Loeffel den Rahm abnehmen und in eine 1-Liter Saftflasche fuellen. 2 Essloeffel Buttermilch dazugeben und kuerz schuetteln. 6 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen. 3 Stunden in Kuehlschrank zum abkuehlen geben. Nun die Saftflasche schuetteln bis der Inhalt verklumpt (ca. 10 Min.) Die Buttermilch abgiessen, mit dem Finger oder einer Gabel den verklumpten Inhalt zurueck halten. (Die abgegossenen Buttermilch hat bei meiner Schwiegermutter einen dankbaren Abnehmer gefunden. Obwohl ich kaum Buttermilch trinke, mir hat sie auch geschmeckt, ist halt eine selbstgemachte:-) Die Butter nun in der Flasche rotiren lassen, Zentrifugaleffekt, dadurch wird die Butter fester. (Ach ja, als meine Schwiegermutter mich bei diesem Vorgang das erste Mal beobachtete, konnte sie sich vor Lachen nicht halten, aber die Butter hat ihr nachher vorzueglich geschmeckt. Sie sagte: "Die schmeckt, wie die Butter die es zu meiner Jungendzeit gab".) Also nun nochmals Buttermilch abgiessen und die Butter durch heftige Axialbewegung der Flasche entnehmen. Jau das war's fuer heute, dieses Wochenende fahre ich zu einem Kurzurlaub ans Meer, aber naechste Woche geht's weiter.:-) ** Abgetippt und gepostet von Juergen Rademacher @2:2480/117.3, 19.01.94, Stichworte: Milch, Kaese, Kaese

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?
1,5 Liter am Tag sind das Minimum - wer intensiv Sport treibt und dementsprechend schwitzt, darf gerne noch einige Milliliter drauflegen, um wenigstens die Zwei-Liter-Marke zu erreichen.
Thema 3997 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Oxalsäure und ihre Wirkung auf unseren KörperOxalsäure und ihre Wirkung auf unseren Körper
Gesunde Menschen, die ihren täglichen Nahrungsbedarf ohne Einschränkungen zusammenstellen können, machen sich über die Oxalsäure, die der Carbonsäure angehört und deren Salze als Oxalate bezeichnet werden, meist keine Gedanken.
Thema 57715 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Kochkurse für Senioren - Gesunde Ernährung im AlterKochkurse für Senioren - Gesunde Ernährung im Alter
Die Frage der Ernährung begleitet uns durch das gesamte Leben. Im Alter wünschen wir uns vital, dynamisch und gesund zu sein. Leider sieht die Realität etwas anders aus, denn viele Senioren leiden unter ernährungsbedingten Krankheiten.
Thema 7085 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |