Rezept Kaeseseminar, Teil 10, Allgaeuer Bauernkaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaeseseminar, Teil 10, Allgaeuer Bauernkaese

Kaeseseminar, Teil 10, Allgaeuer Bauernkaese

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9003
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4826 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebratener Speck !
Legen Sie Schinkenspeck einige Minuten ins kalte Wasser, bevor Sie ihn braten. Er wellt sich dann nicht mehr so stark. Und wenn Sie ihn ganz langsam erhitzen und mit einer Gabel an mehreren Stellen einstechen, dann schrumpft er auch viel weniger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Allgaeuer Bauernkaese
Zubereitung des Kochrezept Kaeseseminar, Teil 10, Allgaeuer Bauernkaese:

Rezept - Kaeseseminar, Teil 10, Allgaeuer Bauernkaese
Nun der letzte Kaese bei den Weichkaesen, Allgaeuer Bauernkaese Zutaten: ~ 2 l Milch ~ 5 Essloeffel Dickmilch als Saeuerungskultur ~ 1 Labtablette Herstellung.... Die gleiche Herstellung wie der Crescenza, nur wird hier als Saeuerungskultur die Dickmilch hergenommen. Da merkt man wirklich einen Unterschied im Geschmack. Wie ihr gemerkt habt wird der Kaesegeschmack nicht durch das Salzen erzeugt, sondern durch die Kultur beim Saeuern. Reifung... mit etwas Wasser in eine Kunststoffbox auf Untersetzer bei 10 - 15 Grad 2 Wochen lang. Alle 2 Tage wenden. ACHTUNG nun kommt etwas Neues, das ihr beachten muesst. Ab dem 6. Tag muss der Kaese gewischt werden, denn es bildet sich nun Schimmel auf dem Kaese, den wollen wir aber nicht, also muss der Kaese gewischt werden. Man nimmt den Kaese in die flache Hand und wischt ihn mit dem Handballen oder mit den Finger der anderen Hand mit kaltem! Wasser sauber. Die Raender sind ebenso mit den Finger zu saeubern. Ach uebrigens, in grossem Kaesereien wird das mit grossen Buersten gemacht und dem Wasser sind chemische Zusaetze beigemengt, z.B. Antibiotika! Ich habe mir eine weiche Buerste aus Naturfasern besorgt, damit geht das auch gut, wenn man vorsichtig ist. Natuerlich ohne Chemie. Beim Naechsten mal machen wir Schnittkaese, Tilsiter:-) der schmeckt sehr gut, den habe ich mal zum Raclett verwendet als wir Besuch hatten und der Raclettkaese knapp wurde. Von dem Raclettkaese wollte dann keiner mehr was haben nur noch vom selbstgemachtem Tilsiter.:-) ** Abgetippt und gepostet von Juergen Rademacher @2:2480/117.3, 19.01.94, Stichworte: Milch, Kaese, Kaese

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spinat, Rahmspinat, Blattspinat - verschiedene Rezeptvorschläge mit SpinatSpinat, Rahmspinat, Blattspinat - verschiedene Rezeptvorschläge mit Spinat
Kindern Spinat anzubieten, kann eine lebensgefährliche Angelegenheit sein. Doch spätestens nach der Pubertät wird das grüne Gemüse oft mit friedlicheren Augen betrachtet und im Erwachsenenleben fest in den Speiseplan integriert.
Thema 12028 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Abnehmen beginnt im KopfAbnehmen beginnt im Kopf
Das Frühjahr steht vor der Tür und mit ihm, wie jedes Jahr, die lästige Frage: Wie nimmt man dauerhaft ab, ohne ständig an Diäten denken zu müssen?
Thema 19408 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen
Bratäpfel aus dem Ofen oder MicrowelleBratäpfel aus dem Ofen oder Microwelle
Bratäpfel werden gerne mit Romantik, Märchen, Schneetreiben und Winterzauber in Verbindung gebracht - und auf der anderen Seite umso seltener zubereitet. Der Grund: Die meisten Äpfelliebhaber glauben, für einen Bratapfel bedarf es eines echten Ofens.
Thema 57832 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |