Rezept Kaeseschnitten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaeseschnitten

Kaeseschnitten

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29828
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3366 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebratener Speck !
Legen Sie Schinkenspeck einige Minuten ins kalte Wasser, bevor Sie ihn braten. Er wellt sich dann nicht mehr so stark. Und wenn Sie ihn ganz langsam erhitzen und mit einer Gabel an mehreren Stellen einstechen, dann schrumpft er auch viel weniger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
200 g Zwiebeln
40 g Butter
200 g Grahamschrot
175 g Hartweizengruetze
3/4 l Gemuesebruehe
2  Pfefferschoten; gehackt
4  Knoblauchzehen
4  Eier
1/4 l Schlagsahne
- - Vollmeersalz
200 g Gouda
4 El. Thymianblaetter
- - Natuerliche Ernaehrung Herausgeber:essen & trinken
- - Renate Schnapka am 05.04.97
Zubereitung des Kochrezept Kaeseschnitten:

Rezept - Kaeseschnitten
Die Zutaten sind fuer 8-10 Personen berechnet. Zwiebeln pellen, wuerfeln, in der Butter glasig duensten. Schrot und Gruetze unterruehren, die Bruehe zugiessen. Kurz aufkochen und zugedeckt 15Min ausquellen lassen. Mit Pfefferschoten und gepresstem Knoblauch wuerzen. Eier mit 100ml Sahne verquirlen, unterruehren und mit Salz abschmecken. Masse auf eine gefettete Saftpfanne streichen. Mit geraspeltem Kaese und Thymian bestreuen, restliche Sahne daruebertraeufeln. Bei 200?C (Gas 3) auf dem Backofenboden 25-30 Min. backen. Die Kalorienangabe ist fuer 10 Portionen berechnet. :Pro Person ca. : 378 kcal :Pro Person ca. : 1583 kJoule :Eiweis : 14 Gramm :Fett : 21 Gramm :Kohlenhydrate : 28 Gramm

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis SchweinsbratenHausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis Schweinsbraten
Was für den Deutschen der Hackbraten, ist für den Österreicher der Schweinsbraten. In der österreichischen Küche wird gerne deftig gekocht.
Thema 12227 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Malz - Süßes aus kraftvollen KeimlingenMalz - Süßes aus kraftvollen Keimlingen
Ohne Malz würden wir auf manch lieb gewonnenes Getränk verzichten müssen. Ob Bier, Whisky oder Malzbier – ohne Malz geht es nicht. Hergestellt wird Malz meist aus Gerste, manchmal auch aus Roggen, Dinkel oder Weizen.
Thema 3330 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Ahornsirup - die Herstellung und VerwendungAhornsirup - die Herstellung und Verwendung
Ahornsirup wird gerne auch als der „Zucker der Indianer“ oder das „Gold Kanadas“ bezeichnet - kein Wunder, wenn man bedenkt, dass 80 Prozent des Ahornsirups weltweit in Kanada produziert werden.
Thema 14125 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |