Rezept Kaeseomelett mit Sommergemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaeseomelett mit Sommergemuese

Kaeseomelett mit Sommergemuese

Kategorie - Ei Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19843
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2194 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: damit die Mandeln nicht so stauben !
Ziehen sie eine Plastiktüte über die Öffnung der Mandelmühle. Dann staubt es nicht so.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Bundmoehren
200 g Zuckererbsen
1 Bd. Fruehlingszwiebeln
20 g Butter
- - Jodsalz
- - Weisser Pfeffer, grob gem.
2 Tl. Staerkepulver
1 Prise Jodsalz
80 g Butter
8  Eier
150 g Gouda
- - Paprikapulver
Zubereitung des Kochrezept Kaeseomelett mit Sommergemuese:

Rezept - Kaeseomelett mit Sommergemuese
Moehren, Zuckererbsen und Fruehlingszwiebeln putzen und waschen. Moehren und Zwiebeln in kurze Streifen schneiden. Moehrenstreifen und Schotenerbsen in Butter fuenf Minuten duensten. Dann Fruehlingszwiebeln und zwei bis drei Essloeffel Wasser zugeben. Salzen, pfeffern und ca. 5 Minuten weiterduensten. Fuer die Omeletts Eiweiss vom Eigelb trennen und das Eiweiss zu Eischnee schlagen. Eigelb mit 4 Essloeffel Wasser, Jodsalz und Staerkepulver schaumig schlagen und den Eischnee darunterheben. Nacheinander in Butter vier Omeletts braten. Dazu jeweils 20g Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen lassen. Eine Kelle Teig einfuellen, bei niedriger bis mittlerer Hitze zugedeckt backen lassen, bis die Unterseite goldbraun ist. Mit einem Essloeffel etwas geriebenen Kaese darueber streuen. Omelett bis zur Haelfte auf einen Teller gleiten lassen und auf diese Haelfte ein Viertel des Gemueses anrichten. Die andere Haelfte des Omeletts darueber klappen. Die fertigen Omeletts mit dem restlichen Kaese, etwas Paprikapulver bestreuen. Kurz vor dem Servieren ca. 2 Minuten unter den Grill schieben oder bei starker Hitze im Backofen ueberbacken. * Quelle: SPAR Kalender 1996 gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Ei, Backen, Gemuese, Kaese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?
Es gibt (Fladenbrot) Roggenbrot, Dinkelbrot, Graubrot, Schwarzbrot, Mischbrot, Baguettebrot, Laugenbrot, – und doch gelangt fast jeder Brotfan irgendwann an den Punkt, wo er sich nach Abwechslung sehnt und etwas Neues austesten möchte.
Thema 7429 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Möhren und Karotten gesundes WurzelgemüseMöhren und Karotten gesundes Wurzelgemüse
Möhren, Karotten, Mohrrüben, Gelberüben – das Wurzelgemüse kennt man sicher schon seit der Steinzeit und unter vielerlei Namen.
Thema 9604 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Kochen für die SinneKochen für die Sinne
Kochen ist für viele Menschen eine Pflichterfüllung, die mal schnell nebenbei erledig wird. Dabei ist Kochen doch Leidenschaft, hier werden alle Sinne angeregt, der Alltagstrott wird unterbrochen und man widmet sich den schönen Dingen des Lebens.
Thema 5142 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |