Rezept Kaesekuchen nach Josef Imbach's Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaesekuchen nach Josef Imbach's Art

Kaesekuchen nach Josef Imbach's Art

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19842
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3339 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine grünen Kartoffeln !
Sie Sollten immer nur ausgereift Kartoffeln essen. Sind die Kartoffeln noch grün, wurden sie meist falsch gelagert. Kartoffeln müssen dunkel lagern. In den grünen Kartoffeln, ebenso wie in der grünen Schale und in den Keimen ist das stark giftige Solanin enthalten. Auch wenn sie nur leicht grünlich sind, sparen Sie nicht am falschen Fleck, und werfen die Kartoffeln in den Müll.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
500 g Blaetterteig
250 g Loetschentaler Kaese notfalls eine Mischung Emmentaler und Greyerzer
100 g Huettenkaese; cottage cheese
3 klein. Gekochte Kartoffeln
2  Eier
250 ml Sahne
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Kaesekuchen nach Josef Imbach's Art:

Rezept - Kaesekuchen nach Josef Imbach's Art
Den Teig auswellen und auf mit Mehl bestaeubte Kuchenbleche legen. Mit der Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Ofen bei 250 Grad acht bis zehn Minuten anbacken. Bleche herausnehmen und etwas auskuehlen lassen. Inzwischen Kaese grob reiben und ueber den angebackenen Teig streuen. Die gekochten und geschaelten Kartoffeln mit dem Huettenkaese puerieren, die leicht schaumig geschlagene Eier und die Sahne darunterziehen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Ueber den Kaese giessen und im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen ca. dreissig Minuten backen. * Quelle: Nach: Josef Imbach, Kueche, Kirche, Kochgenuesse Wuerzburg, Echter, 1994 ISBN 3-429-01624-X Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Backen, Pikant, Kaese, Kartoffel, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ziegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlichZiegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlich
Gute Nachricht für alle Feinschmecker mit Laktoseunverträglichkeit: Ziegenkäse enthält von Natur aus nur ganz wenig Milchzucker, so dass er auch von Käsefans mit Laktoseintoleranz in der Regel ohne Probleme verdaut werden kann.
Thema 12175 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Die Brennnessel als HeilpflanzeDie Brennnessel als Heilpflanze
Als Heilpflanze konnte sich die Brennnessel schon vor Ur-Zeiten einen echten Namen machen. Allerdings nutzt man sie ausgesprochen effektiv in noch ganz anderen Bereichen. Sie kann Böden entgiften oder sogar die Mode mit neuen Stoffen bereichern.
Thema 4791 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Melonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende FruchtMelonen - Honigmelonen und Wassermelonen erfrischende Frucht
Melonen gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Erfrischend und Durstlöschend ist die große, grüne Wassermelone mit ihrem roten oder gelben Fruchtfleisch.
Thema 9949 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |