Rezept Käsekuchen mit Minze

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Käsekuchen mit Minze

Käsekuchen mit Minze

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29149
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4209 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gefrorenes Gemüse auftauen !
Gefriergemüse verleiht man seinen frischen Geschmack wieder, wenn man es mit kochendem Wasser übergießt und damit alle Spuren des Gefrierwassers wegspült.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
4 klein. Eier
4 El. Honig
170 g sehr feiner Zucker
600 g Sahnequark
15  frische Minzeblätter
1 El. trockener Anisschnaps ODER Anisette (Pernod)
- - Puderzucker; zum Bestäuben
180 g Mehl
1 Prise Salz
4 El. Butter; kalt, gewürfelt
1 klein. Ei
1 Tl. trockener Anisschnaps ODER Anisette (oder Pernod)
1 1/2 El. Milch; evtl. 1/3 mehr
- - Mehl; zum Ausrollen
- - Butter; zum Einfetten der Form
- - Eine flache Backform mit herausnehmbarem Boden von
- - etwa 25 cm Durchmesser
Zubereitung des Kochrezept Käsekuchen mit Minze:

Rezept - Käsekuchen mit Minze
Als erstes den Teig zubereiten. Das Mehl mit dem Salz in die Schüssel der Küchenmaschine oder eine andere Schüssel sieben. Die Butter dazugeben und dann das Ei, den Schnaps und soviel Milch unterarbeiten, daß der Teig zusammenhält. Den Teig zu einer Kugel zusammennehmen und für 15 Minuten in den Kühlschrank legen. Den Backofen auf 170 °C (Gasherd Stufe 2) vorheizen und ein schweres Backblech mit in den Ofen schieben, damit es heiß wird. Für die Füllung die Eier mit dem Honig und dem Zucker verschlagen. Den Quark, die Minzeblätter und den Anisschnaps unterrühren. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Die Backform mit Butter einfetten. Ausgerollten Teig locker um das Nudelholz wickeln und über der Form abrollen. Teig andrücken. Füllung hineingießen und glattstreichen. Kuchen auf das Backblech stellen: 40-50 Minuten backen, bis er etwas aufgegangen und goldbraun ist. Den Käsekuchen 5 Minuten abkühlen und den Ring der Backform abnehmen. Den Kuchen kalt stellen. Mit frischen Minzeblättern verzieren oder mit Puderzucker bestäuben. Anmerkung: Dies ist ein sehr altes Rezept, das im gesamten Mittelmeerraum verbreitet ist und bereits im ersten spanischen Kochbuch zu finden ist, das Ende des 15. Jahrhunderts gedruckt wurde. Auf Ibiza ißt man diesen Käsekuchen in der Osterzeit.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Honig das süsse NaturproduktHonig das süsse Naturprodukt
Bereits seit Jahrtausenden wird Honig von den Menschen als natürliches Lebensmittel geschätzt. Im alten Ägypten war um 3000 v. Chr. ein Topf Honig so viel wert wie ein ganzer Esel, er galt als Speise der Götter.
Thema 7424 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Trüffelkonfekt - Trüffel Pralinen selbst gemachtTrüffelkonfekt - Trüffel Pralinen selbst gemacht
Wer Pralinen mag, schätzt sicherlich auch Trüffel. Natürlich sind nicht die Pilze mit ihrem an Knoblauch erinnernden, speziellen Aroma gemeint, sondern Trüffelkonfekt, das sich in der kalten Jahreszeit einiger Beliebtheit erfreut.
Thema 20819 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Die britische Küche, einfach bis genialDie britische Küche, einfach bis genial
Viele Spottlieder wurden auf die britische Küche gesungen und wolle man behaupten, es träfe nicht zu, würde man sich unglaubwürdig machen. Andererseits besteht die englische Gastronomie nicht nur aus Fish und Chips, sondern hat durchaus mehr zu bieten.
Thema 5920 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |