Rezept Käsekuchen mit Minze

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Käsekuchen mit Minze

Käsekuchen mit Minze

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29149
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4599 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebeln ohne Tränen schneiden !
Bevor Sie die Zwiebeln schneiden, legen Sie sie einige Zeit in den Kühlschrank, Das erspart Ihnen einige Tränen. Oder schälen Sie sie unter fließendem, kaltem Wasser. Oder atmen Sie durch den Mund – so, als hätten Sie Ihre Nase mit einer Wäscheklammer zugemacht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
4 klein. Eier
4 El. Honig
170 g sehr feiner Zucker
600 g Sahnequark
15  frische Minzeblätter
1 El. trockener Anisschnaps ODER Anisette (Pernod)
- - Puderzucker; zum Bestäuben
180 g Mehl
1 Prise Salz
4 El. Butter; kalt, gewürfelt
1 klein. Ei
1 Tl. trockener Anisschnaps ODER Anisette (oder Pernod)
1 1/2 El. Milch; evtl. 1/3 mehr
- - Mehl; zum Ausrollen
- - Butter; zum Einfetten der Form
- - Eine flache Backform mit herausnehmbarem Boden von
- - etwa 25 cm Durchmesser
Zubereitung des Kochrezept Käsekuchen mit Minze:

Rezept - Käsekuchen mit Minze
Als erstes den Teig zubereiten. Das Mehl mit dem Salz in die Schüssel der Küchenmaschine oder eine andere Schüssel sieben. Die Butter dazugeben und dann das Ei, den Schnaps und soviel Milch unterarbeiten, daß der Teig zusammenhält. Den Teig zu einer Kugel zusammennehmen und für 15 Minuten in den Kühlschrank legen. Den Backofen auf 170 °C (Gasherd Stufe 2) vorheizen und ein schweres Backblech mit in den Ofen schieben, damit es heiß wird. Für die Füllung die Eier mit dem Honig und dem Zucker verschlagen. Den Quark, die Minzeblätter und den Anisschnaps unterrühren. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Die Backform mit Butter einfetten. Ausgerollten Teig locker um das Nudelholz wickeln und über der Form abrollen. Teig andrücken. Füllung hineingießen und glattstreichen. Kuchen auf das Backblech stellen: 40-50 Minuten backen, bis er etwas aufgegangen und goldbraun ist. Den Käsekuchen 5 Minuten abkühlen und den Ring der Backform abnehmen. Den Kuchen kalt stellen. Mit frischen Minzeblättern verzieren oder mit Puderzucker bestäuben. Anmerkung: Dies ist ein sehr altes Rezept, das im gesamten Mittelmeerraum verbreitet ist und bereits im ersten spanischen Kochbuch zu finden ist, das Ende des 15. Jahrhunderts gedruckt wurde. Auf Ibiza ißt man diesen Käsekuchen in der Osterzeit.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la ItaliaSalami, Mortadella und Parmaschinken - Wurst Delikatessen à la Italia
Wer Italien nur mit Pasta, Parmesan und Tiramisu verbindet, verpasst ein weiteres köstliches Eckchen des stiefelförmigen Delikatessenparadieses.
Thema 11817 mal gelesen | 18.09.2007 | weiter lesen
Sarah Wiener - eine Frau setzt sich durchSarah Wiener - eine Frau setzt sich durch
Eine geradlinige Karriere beginnt wohl anders. Die 1962 geborene Wiener verließ das Mädcheninternat ohne Abschluss und trampte erst einmal quer durch Europa.
Thema 8872 mal gelesen | 22.07.2010 | weiter lesen
Der Plumpudding - traditioneller britischer PuddingDer Plumpudding - traditioneller britischer Pudding
Dass die Briten mitunter recht eigene Vorstellungen von kulinarischen Höhenflügen haben, ist bekannt – so gießen sie z.B. gerne Essig über die Pommes frites und servieren sie zusammen mit paniertem Fisch auf Zeitungspapier.
Thema 17312 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |