Rezept Kaesekuchen (Berliner Art)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaesekuchen (Berliner Art)

Kaesekuchen (Berliner Art)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16582
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6924 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überreife Bananen !
Zerdrücken Sie überreife Bananen zu einem Brei und geben etwas Zitronensaft dazu. Frieren sie den Bananenbrei ein. Sie können ihn später gut für Nachspeisen oder Speiseeis verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Mehl
3  Eigelb
120 g Zucker
1  Prise Salz
100 g Butter
75 g Korinthen
4 cl Rum (oder mehr)
500 g Speisequark
100 g Butter
100 g Zucker
- - abgeriebene Schale einer Zitrone
4  Eier
- - Mehl zum Bestaeuben und Ausrollen
Zubereitung des Kochrezept Kaesekuchen (Berliner Art):

Rezept - Kaesekuchen (Berliner Art)
Korinthen in einem Sieb gruendlich abspuelen. Gut abtropfen lassen und in einer Schuessel mit Rum quellen lassen. Fuer den Teig Mehl auf ein Backbrett geben. In die Mitte eine Mulde druecken, Eigelb reingeben. Zucker und Salz auf den Mehlrand streuen. Butter in Floeckchen draufsetzen. Mit einem grossen Messer alle Zutaten hacken und mischen. Dann mit kuehlen Haenden schnell einen geschmeidigen Teig kneten. Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt 30 Minuten in den Kuehlschrank stellen. Waehrend der Kuehlzeit die Kaesemasse zubereiten. Speisequark durch ein Sieb in eine Schuessel streichen. Butter in Floeckchen dazu. Zucker und Zitronenschale darueberstreuen. So lange ruehren bis die Butter vollstaendig untergemischt ist. Dann die Eier dazugeben und weiterruehren, bis eine cremige Masse entsteht. Muerbeteig auf dem bemehlten Backbrett rund ausrollen. Eine Springform (Durchmesser 26 cm) damit auslegen. Teig am Rand etwas hochziehen, ungefaehr die halbe Hoehe der Form. Kaesemasse nochmals kurz ruehren und den Rum hinzugeben, dann einfuellen. Korinthen abtropfen lassen. Auf ein Backbrett schuetten und trockentupfen. Mit etwas Mehl bestaeuben in die Kaesemasse geben. Form auf die unterste Schiene in den vorgeheizten Ofen stellen. Backzeit: 70 min., Elektroherd: 180 GradC, Gasherd: Stufe 3 oder grosse Flamme. Kuchen aus dem Ofen nehmen. Springform oeffnen. Kuchen auf einem Kuchendraht auskuehlen lassen. P.S.: Kaesekuchen darf nicht aelter als 3 Tage werden. Nur gut zugedeckt an einem kuehlen Ort aufheben. 350 Kalorien / 1465 Joule Vorbereitung 20 min. Zubereitung 75 min. ** Gepostet von O.G.Schwenk Date: 10 Jun 1995 Erfasser: Stichworte: Kuchen, Kaese

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56620 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Gut gekocht für wenig GeldGut gekocht für wenig Geld
Der täglich wiederkehrende Albtraum einer jeden Hausfrau: Seit morgens ist man auf den Beinen, hat Frühstück gemacht, Wäsche gewaschen, das Haus geputzt und den Einkauf erledigt.
Thema 26611 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Wacholder - Das Küchengewürz mit heilender WirkungWacholder - Das Küchengewürz mit heilender Wirkung
Bereits in altgermanischer Zeit war Wacholder weit verbreitet. Zahlreiche Legenden ranken sich um dieses immergrüne Nadelholzgewächs.
Thema 9654 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |