Rezept Kaesefondue III

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaesefondue III

Kaesefondue III

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14466
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4486 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Klopfen Sie mal an kurioser Tipp !
Cola- oder Limonadendosen haben die Eigenschaft überzuschäumen, wenn man sie öffnet. Bevor Sie den Nippel hochziehen, klopfen Sie mit dem Fingernagel ein paar Mal drauf. Ob Sie es glauben oder nicht, selbst wenn Sie die Dose vorher schütteln, es spritzt nicht ein Tropfen über.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
600 g Raclette und Greyezer Kaese gerieben
- - (Mischung 1:1)
230 ml Weisswein
1 Tl. Maizena (Maisstaerke) in
20 ml Kirschbrandt aufgeloest
1  Knoblauchzehe zum Ausreiben der Tonschuessel
- - Muskat und
- - Pfeffer zum Abschmecken
Zubereitung des Kochrezept Kaesefondue III:

Rezept - Kaesefondue III
Tonschuessel mit Knoblauchzehe ausreiben. Weisswein in Tonschuessel geben und am Herd zum kochen bringen. Das Kirschwasser mit der aufgeloesten Maisstaerke hineinschuetten und kurz weiterkochen lassen. Die Kaesemischung unter staendigen Ruehren hineinschuetten. Wenn sich der gesamte Kaese aufgeloest hat vom Herd nehmen und auf den Rechaud stellen. Essen. Also Kaesefondue ist wirklich extrem einfach - und es gibt immer noch so Deppen, die sich eine Kartonverpackung mit Alubeutel kaufen, das x-fache bezahlen, anstatt sich die Fondue selber zu machen. ** Gepostet von Dirk Moebius Date: 9 Feb 1995 Stichworte: Fondue, Kaese

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 20378 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Die PetersilienwurzelDie Petersilienwurzel
Laut Homer - dem großen abendländischen Dichter - zogen die griechischen Schlachtrösser erst in den Kampf, nachdem sie sich mit Petersilienwurzeln gestärkt hatten.
Thema 9434 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Fingerfood Party mit ausgefallenen Ideen überraschenFingerfood Party mit ausgefallenen Ideen überraschen
Zwar können Fingerfood und Partyhäppchen durchaus ausgefallen und raffiniert sein, aber hier soll einmal Fingerfood der etwas anderen Art vorgestellt werden.
Thema 108461 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |