Rezept Kaeseauflauf flaemisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaeseauflauf flaemisch

Kaeseauflauf flaemisch

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12281
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2940 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbis und Kürbisse !
Kürbisse, kugelig bis walzenförmig und enorm groß, haben bis November Saison. Wer keinen Kürbis im Garten hat, schaut sich auf dem Markt um, wo neben großen Exemplaren, die werden auch scheibchenweise verkauft, auch die leuchtend orangefarbenen Hokkaido-Kürbisse, mit hohem Karotingehalt und maronenartigem Geschmack, angeboten werden. Übrigens, der Hokkaido-Kürbis muss nicht geschält werden. Mal probieren: Dünne Scheiben in Butter braten, salzen, pfeffern und essen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
10  Stangenweissbrotscheiben
- - Margarine ;zum Einfetten
200 g Edamerkaese
150 g Schinken, roh
1 El. Mehl
1/4 l Sahne
1  Ei
- - Salz
2 Tl. Paprika, edelsuess
Zubereitung des Kochrezept Kaeseauflauf flaemisch:

Rezept - Kaeseauflauf flaemisch
Weissbrot entrinnden und in eine ovale, mit Margarine reichlich eingefettete, feuerfeste Form legen. Kaese und Schinken auf einem Brett fein wuerfeln und mischen. Mehl in eine Schuessel geben. Nach und nach mit Sahne glattruehren. Ei reingeben und verquirlen. Mit Salz und Paprika wuerzen. Kaese und Schinken ueber die Brotscheiben streuen. Sahnemasse druebergiessen. Form auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Ofen stellen. Backzeit: 15 Minuten Elektroherd: 220 Grad Gasherd: Stufe 5 Aus dem Ofen nehmen und sofort servieren. Beilage: Chicoree-, Endivien-, Kopf- oder Feldsalat. Vorbereitung 15 Minuten Zubereitung 30 Minuten * Menue 5/223 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Tue, 17 Jan 1995 Stichworte: Auflauf, Kaese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Granatapfel - Granatäpfel sind GesundGranatapfel - Granatäpfel sind Gesund
Sein Name leitet sich her von der Form und von der Farbe seiner Kerne: Granatapfel.
Thema 5434 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Oxalsäure und ihre Wirkung auf unseren KörperOxalsäure und ihre Wirkung auf unseren Körper
Gesunde Menschen, die ihren täglichen Nahrungsbedarf ohne Einschränkungen zusammenstellen können, machen sich über die Oxalsäure, die der Carbonsäure angehört und deren Salze als Oxalate bezeichnet werden, meist keine Gedanken.
Thema 55224 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Pastinaken - die Pastinake oder auch HammelmöhrePastinaken - die Pastinake oder auch Hammelmöhre
Schon in der Steinzeit und bei den alten Römern war die Pastinake ein populäres Gemüse, das sich in ganz Europa großer Beliebtheit erfreute. Die gesunde Wurzel schmeckt süßlicher und zugleich würziger als Möhren und enthält viel Gutes.
Thema 18769 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |