Rezept Kaeseauflauf flaemisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaeseauflauf flaemisch

Kaeseauflauf flaemisch

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12281
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2959 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Dünnschaliges Obst – im Nu geschält !
Obst mit dünner Schale lässt sich ganz leicht schälen. Legen Sie z.B: die Pfirsiche oder Nektarinen in eine Schüssel und übergießen das Obst mit heißem Wasser. Etwa eine Minute stehen lassen, dann lässt sich die Haut ganz leicht mit dem Messer abziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
10  Stangenweissbrotscheiben
- - Margarine ;zum Einfetten
200 g Edamerkaese
150 g Schinken, roh
1 El. Mehl
1/4 l Sahne
1  Ei
- - Salz
2 Tl. Paprika, edelsuess
Zubereitung des Kochrezept Kaeseauflauf flaemisch:

Rezept - Kaeseauflauf flaemisch
Weissbrot entrinnden und in eine ovale, mit Margarine reichlich eingefettete, feuerfeste Form legen. Kaese und Schinken auf einem Brett fein wuerfeln und mischen. Mehl in eine Schuessel geben. Nach und nach mit Sahne glattruehren. Ei reingeben und verquirlen. Mit Salz und Paprika wuerzen. Kaese und Schinken ueber die Brotscheiben streuen. Sahnemasse druebergiessen. Form auf die mittlere Schiene in den vorgeheizten Ofen stellen. Backzeit: 15 Minuten Elektroherd: 220 Grad Gasherd: Stufe 5 Aus dem Ofen nehmen und sofort servieren. Beilage: Chicoree-, Endivien-, Kopf- oder Feldsalat. Vorbereitung 15 Minuten Zubereitung 30 Minuten * Menue 5/223 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Tue, 17 Jan 1995 Stichworte: Auflauf, Kaese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brauch und Bräuche - die Gans zu St. MartinBrauch und Bräuche - die Gans zu St. Martin
Dass es den Gänsen an St. Martin an den Kragen geht, ist allseits bekannt. Am 11. November kommt traditionell eine frisch gebratene, krosse Gans auf den Tisch, am liebsten serviert mit Knödeln, Rotkraut und einer deftigen braunen Soße.
Thema 13042 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 10478 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Schlank Schlafen mit der Trennkost zum Erfolg Teil 2Schlank Schlafen mit der Trennkost zum Erfolg Teil 2
Wie Sie zum Beispiel noch mehr Ihren Stoffwechsel ankurbeln können und so noch schneller die Pfunde verlieren. Einige die sich für diese Nahrungsmöglichkeit der Trennkost ohne zu hungern entschieden haben machen keinen Sport.
Thema 274149 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |