Rezept Kaese Waehe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaese-Waehe

Kaese-Waehe

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10282
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3547 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kohl ohne lästigen Geruch !
Geben Sie ein paar Walnüsse mit in den Topf, wenn Sie das nächste mal Blumen- oder anderen Kohl kochen. Der unangenehme Kohlgeruch bleibt Ihnen erspart.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Mehl
125 ml Milch; lauwarm
10 g Hefe; frisch
40 g Butter
1/2 Tl. Salz
- - Fett; und
- - Mehl; fuer die Form
1  Bd. Fruehlingszwiebeln
2 El. Butter
3  St Eier; getrennte
150 g Joghurt
2 El. Mehl
125 g Appenzeller; feingerieben
125 g Emmentaler; feingerieben
100 g Rindersaftschinken
- - Salz
- - Pfeffer
- - Paprikapulver; rosenscharf
Zubereitung des Kochrezept Kaese-Waehe:

Rezept - Kaese-Waehe
Das Mehl in eine grosse Schuessel sieben und Salz darauf streuen. Eine Mulde druecken und die Hefe hineienbroeckeln oder -streuen, mit der Haelfte der Milch verruehren. Etwas Mehl darueber streuen, zugedeckt an einem warmen Platz 15 Minuten gehen lassen, bis sich an der Oberflaeche Risse zeigen. Mehl, Hefeansatz, Butter und restliche Milch zu einem Teig durcharbeiten. Etwa 10 Minuten kraeftig weiterkneten, bis der Teig elastisch ist und nicht mehr klebt. Zugedeckt an einem warmen Platz erneut 20-30 Minuten gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Fruehlingszwiebeln putzen, schraeg in Ringe schneiden, kurz in einem El. Fett anduensten. Eigelb, Joghurt, Mehl und beide Kaesesorten verquirlen, kraeftig wuerzen. Die Eiweisse steif schlagen, unterheben. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Springform (28cm) einfetten, 3/4 des Teiges auf der bemehlten Flaeche ausrollen. Den Boden und gesamten Rand der Form auskleiden. Schinken in Streifen schneiden, mit den Zwiebeln auf den Teig verteilen. Die Kaesemasse einfuellen und den Teigrand nach innen schlagen, mit dem uebrigen Teig huebsch verzieren. Restliches Fett in Floeckchen darauf verteilen. Im Ofen 1/2 Stunde backen. * Quelle: meine Familie & ich ** From: bollerix@wilam.north.de (K.-H. Boller ) Date: 28 Aug 1994 1 Stichworte: Mehlspeisen, Waehe, Herzhaft, Hefeteig

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Lebensmittelallergie - Allergenkennzeichnung bei LebensmittelLebensmittelallergie - Allergenkennzeichnung bei Lebensmittel
Haben Sie sich schon einmal die Zutaten eines verpackten Nahrungsmittels aus dem Supermarkt durchgelesen?
Thema 7771 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 12229 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Essen für Kinder - Gemüse hübsch verstecktEssen für Kinder - Gemüse hübsch versteckt
Gemüse ist gesund, enthält viele Vitamine und Ballaststoffe. Trotzdem lehnen einige Gemüse ab, vor allem Kinder begegnen ihm skeptisch. Hier gibt es einige Tipps, wie man sich und andere überlisten kann.
Thema 8771 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |