Rezept Käse Tarte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Käse-Tarte

Käse-Tarte

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3566
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3471 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haschee !
Warmes Gericht aus gebratenem oder gekochtem, fein gehacktem Fleisch oder Fisch. Wird in einer gebundenen Soße serviert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Gouda, mittelalt
150 g Weizen, sehr fein gemahlen
1  Eigelb
2 El. Eiswasser
150 g Butter
1/2 Bd. Thymian
200 ml Sahne
3  Eier
1  Knoblauchzehe
- - Vollmeersalz
30 g Sonnenblumenkerne
Zubereitung des Kochrezept Käse-Tarte:

Rezept - Käse-Tarte
Den Gouda fein raspeln. 150 g Käse mit dem Mehl vermischen, in die Mitte eine Mulde drücken. Eigelb, Eiswasser und die Butterflöckchen hineingehen und alles zu einem glatten Teig verknoten. Den Teig in eine gerettete Tarteform drücken (0 30 cm) und einen 1 1/2 cm Rand hochziehen. Die Form 10 Minuten kalt stellen. Inzwischen Thymianblättchen abzupfen. Sahne und Eier verquirlen, Knoblauch hineinpressen und mit Salz würzen. Den Tarteboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den restlichen Käse und die Hälfte der Thymianblätter darauf verteilen. Die Eiersahne darübergießen, mit dem restlichen Thymian und den Sonnenblumenkernen bestreuen. Die Form auf einem Backblech in den Backofen schieben und backen. Lauwarm servieren. (8 Portionen) Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten Backen: Stufe 3 (200°C) Backzeit: ca. 30 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cranberries die gesunde Frucht der IndianerCranberries die gesunde Frucht der Indianer
Pemmican heißt jene abenteuerliche Mischung aus getrocknetem Büffelfleisch, Fett und Cranberries, mit denen die Indianer Amerikas sich auch in schlechten Zeiten zu ernähren wussten. Pemmican schmeckt für europäische Gaumen schlichtweg grausam;
Thema 17192 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Vanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der GötterVanille - Heilmittel und Aphrodisiakum das Gewürz der Götter
Wie so viele Bücher rund ums Kochen und um Lebensmittel aus dem Hause des Schweizer AT-Verlags ist auch dieser opulent ausgestattete Band über „Vanille –Gewürz der Göttin“ ein Augenschmaus.
Thema 10076 mal gelesen | 26.06.2007 | weiter lesen
Inka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und GartenInka-Gurke, Caigua - saftige Minis für Balkon und Garten
Inka-Gurke, Caigua, Achoccha, Hörnchenkürbis oder botanisch Cyclanthera pedata – die kleinen gurkenartigen Früchte dieser in Mittelamerika und Südamerika heimischen Kletterpflanze tragen viele Namen.
Thema 35226 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |