Rezept Kaese Spinat Kuchen nach Greyerzer Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaese-Spinat-Kuchen nach Greyerzer Art

Kaese-Spinat-Kuchen nach Greyerzer Art

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12306
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9390 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Wasserdampf !
Bevor Sie heißes Kochwasser abgießen, sollten Sie die Spüle mit kaltem Wasser füllen. So verbrühen Sie sich nicht die Hände, wenn die heißen Dämpfe aufsteigen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Blaetterteig
300 g Spinat
1  Zwiebel
20 g Butter
1 Dos. Pelati; a 400 g
150 g Greyerzer Kaese, dezent gerieben
150 g Greyerzer Kaese, mild gerieben
1  Ei
- - Salz
- - Pfeffer
1  Eigelb; vermischt mit
1 El. Rahm
Zubereitung des Kochrezept Kaese-Spinat-Kuchen nach Greyerzer Art:

Rezept - Kaese-Spinat-Kuchen nach Greyerzer Art
(*) Fuer ein Kuchenblech von 26 cm Spinat waschen, ruesten, trockenschleudern und grobhacken. Zwiebel in Butter duensten, Spinat beifuegen und duensten, bis er zusammengefallen ist. Auskuehlen lassen, dann die Spinatfluessigkeit abgiessen. Die Pelati gut abtropfen lassen und grobhacken. Spinat, Kaese, Pelati und Ei vermischen, die Masse wuerzen. Den Teig in zwei Rondellen auswallen, eine vom Kuchenblechdurchmesser, eine um 4 cm im Durchmesser groesser. Die groessere Rondelle in ein eingefettetes Kuchenblech legen, die Fuellung darauf verteilen und glattstreichen. Den ueberstehenden Teigrand ueber die Fuellung legen und mit dem mit Rahm verquirlten Eigelb bepinseln. In den Teigdeckel mit einem kleinen runden Foermchen ein 'Dampfloch' ausstechen, den Deckel auf die Fuellung legen, den Teigrand andruecken. Aus dem restlichen Teig Verzierungen anbringen. Mit Eigelb bestreichen. Im 220 Grad heissen Ofen ca. 35 Minuten backen. * Quelle: Orella, Heft 8/1994 Erfasst von Rene Gagnaux Erfasser: Stichworte: Backen, Pikant, Kaese, Spinat, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Walnüsse - Köstliche Walnuss-Plätzchen backenWalnüsse - Köstliche Walnuss-Plätzchen backen
Ab Mitte September ist es wieder so weit: die Walnüsse reifen und die Freude an herbstlichen Leckereien macht sich breit.
Thema 9513 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Pak Choi - gesundes Kohlgemüse aus ChinaPak Choi - gesundes Kohlgemüse aus China
Nie war es in europäischen Küchen populärer, international zu kochen, als heute.
Thema 9978 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Gut gekocht für wenig GeldGut gekocht für wenig Geld
Der täglich wiederkehrende Albtraum einer jeden Hausfrau: Seit morgens ist man auf den Beinen, hat Frühstück gemacht, Wäsche gewaschen, das Haus geputzt und den Einkauf erledigt.
Thema 26652 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |