Rezept Käse Sahne Torte mit roter Grütze

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Käse-Sahne-Torte mit roter Grütze

Käse-Sahne-Torte mit roter Grütze

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24186
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6193 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: weiße Bohnen !
Bohnenkerne am Vortag gut waschen und mit Wasser bedeckt einweichen. Die Kochzeit wird dadurch wesentlich verkürzt. Im Einweichwasser aufsetzen und langsam zum Kochen bringen. Erst kurz vor dem Anrichten salzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Eier ; Eigelb davon
1/2  Zitrone ; abgeriebene Schale
150 g Mehl
100 g Margarine
1  Schuß Salz
2  Eier
1  Eiweiß
175 g Zucker ; (1)
1  Vanillinzucker
1  Zitrone ; Saft davon
500 g Quark
4  Blatt weiße Gelatine
500 g Sahne
600 g Beeren , gemischt , evtl. TK
250 ml Kirschsaft
50 g Zucker ; (2)
2  Speisestärke
4  Blatt rote Gelatine
3  Mandelblättchen
Zubereitung des Kochrezept Käse-Sahne-Torte mit roter Grütze:

Rezept - Käse-Sahne-Torte mit roter Grütze
Für den Teig Eigelb, Zitronenschale, Mehl, Fett und Salz rasch verkneten. In Folie ca. 30 Min. kühlen. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Teig ausrollen, auf einen gefetteten Springformboden legen, mehrmals mit einer Gabel einstechen. Etwa 20 Min. backen. Zum Abkühlen stürzen. Belag: Für die Käsemasse Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen. Eigelbe, Zucker (1), Vanillinzucker cremig rühren. Zitronensaft und Quark unterheben. Weiße Gelatine auflösen und unterziehen. 30 Min. kühlen. Sahne steif schlagen. Etwas zur Verzierung in einen Spritzbeutel füllen. Rest mit Eischnee unter die halbfeste Quarkcreme heben. Einen Tortenring um den Boden legen. Käsemasse einfüllen. Mind. 1 Std. kühlen. Für die Grütze Beeren, Saft, Zucker (2) und Stärke aufkochen. Rote Gelatine einweichen, ausdrücken und darin auflösen. Abgekühlte Grütze auf die Käsemasse streichen. Mind. 2 Std. erstarren lassen. Mit Mandelblättchen bestreuen. Sahne aufspritzen. Zubereitungszeit: ca. 60 Min. Bei 12 Stücken pro Stück: ca. 420 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Westerwälder Spezialitäten - Rindersteak und ApfelpfannküchleinWesterwälder Spezialitäten - Rindersteak und Apfelpfannküchlein
Dem Westerwald wird einiges nachgesagt, was zu Spötteleien anregt. Dass die Bewohner sehr stur seien – so stur wie das Erz und der Basalt, die hier lange Jahre gefördert wurden.
Thema 7076 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Frühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde ZwiebelFrühlingszwiebeln - Lauchzwiebel die Milde Zwiebel
Manchmal erfindet Mutter Natur überraschend nützliche Dinge – zum Beispiel eine Zwiebel, die nicht geschält werden muss: die Frühlingszwiebel, auch Lauchzwiebel genannt.
Thema 16241 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Liköre zum selber machenLiköre zum selber machen
So umfangreich das Angebot an Spirituosen ist, so schwer ist es, einen wirklich guten Tropfen herauszufiltern, der zudem noch bezahlbar ist. Wie gut, dass ein leckerer Likör ganz leicht selbst angesetzt werden kann.
Thema 11767 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |