Rezept Käse Sahne Torte

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Käse-Sahne-Torte

Käse-Sahne-Torte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2548
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 23921 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaffee bleibt länger frisch !
Kaffeebohnen und auch gemahlener Kaffee bleiben im Kühlschrank oder Gefrierfach länger frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3  Eigelb
150 g Zucker
1 Tas. heißes Wasser
150 g Mehl
150 g Kartoffelmehl
1 Tl. Backpulver
3  Eiweiß
150 g Zucker
125 g Butter oder Margarine
250 g Zucker
3  Eigelb
2  Zitronen
500 g Magerquark
2 Dos. Mandarinen
2  Tüten gemahlene weiße Gelatine
3  Eiweiß
1/4 l Sahne
Zubereitung des Kochrezept Käse-Sahne-Torte:

Rezept - Käse-Sahne-Torte
Eigelb und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig rühren, heißes Wasser tropfenweise dazugeben. Mehl, Kartoffelmehl und Backpulver vermischen und locker unter die Eigelbmasse mischen. Eiweiß steif schlagen, Zucker unterrühren, zum Schluß unter den Teig heben. Eine Springform am Boden mit Pergamentpapier auslegen, den Teig einfüllen und glattstreichen, backen. Schaltung: 170 - 190°, 1. Schiebeleiste v.u. 160 - 180°, Umluftbackofen ca. 30 Minuten Nach dem vollständigen Erkalten, Biskuitboden 2mal durchschneiden. Fett, Zucker und Eigelb sehr schaumig rühren. Zitronensaft und Magerquark unterrühren, zum Schluß die gut abgetropften Mandarinen zugeben. Im Saft von 1 Dose Mandarinen die Gelatine ca. 10 Min. quellen lassen, dann auf der Automatik-Kochplatte 1-2 unter Rühren auflösen, Wieder etwas abgekühlt mit 1-2 El. der Quarkmasse verrühren, dann alles miteinander vermischen. Steifgeschlagenes Eiweiß und steifgeschlagene Sahne unter die Quarkfüllung rühren. Einen Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen, den mit Pergamentpapier ausgelegten Rand einer Springform darumsetzen. Einen Teil der Quarkmasse auf den Biskuitboden streichen, dann den 2. Boden auflegen, etwas andrücken, mit Quarkmasse bestreichen, den letzten Biskuitboden auflegen. Die Torte über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen. Am nächsten Tag den Ring um die Torte entfernen und das Papier abziehen. Die Torte evtl. noch mit Sahne und Mandarinenstückchen garnieren. Von Elke Oeverdieck, Tellingstedt

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Shangri-La Diät - Geschmacklos aber wirksam?Die Shangri-La Diät - Geschmacklos aber wirksam?
Die Shangri-La Diät des amerikanischen Psychologen und Ernährungsberaters Seth Roberts ist höchst einfach, widerspricht allem, was Diät-Gurus in den vergangenen 100 Jahren gelehrt haben und scheint zu funktionieren.
Thema 23300 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Bunte Marzipanherzen zum Muttertag mit RezeptideeBunte Marzipanherzen zum Muttertag mit Rezeptidee
Der Muttertag steht vor der Tür, und an diesem besonderen Tag freut sich die Mama nicht nur über Blumen oder Parfüm, sondern auch über Selbstgebackenes.
Thema 3507 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Christstollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der ChriststollenChriststollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der Christstollen
Für Menschen, die weder Sultaninen noch Rosinen noch Orangeat oder gar Zitronat mögen, ist er einfach nur bäh. Für alle anderen hält er seinen Status als praktischster Kuchen der Weihnachtszeit.
Thema 6511 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.15% |