Rezept Käse Sahne Torte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Käse-Sahne-Torte

Käse-Sahne-Torte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2548
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 24575 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln kochen und Stromsparen !
Kartoffeln in den Topf geben, 1-2 cm Wasser angießen, zugedeckt ankochen. Sobald ein Dampffähnchen sichtbar ist, 15-20 Minuten bei kleiner Hitze fortkochen und 5-10 Minuten in der Nachwärme fertiggaren. Kartoffelwasser abgießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3  Eigelb
150 g Zucker
1 Tas. heißes Wasser
150 g Mehl
150 g Kartoffelmehl
1 Tl. Backpulver
3  Eiweiß
150 g Zucker
125 g Butter oder Margarine
250 g Zucker
3  Eigelb
2  Zitronen
500 g Magerquark
2 Dos. Mandarinen
2  Tüten gemahlene weiße Gelatine
3  Eiweiß
1/4 l Sahne
Zubereitung des Kochrezept Käse-Sahne-Torte:

Rezept - Käse-Sahne-Torte
Eigelb und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig rühren, heißes Wasser tropfenweise dazugeben. Mehl, Kartoffelmehl und Backpulver vermischen und locker unter die Eigelbmasse mischen. Eiweiß steif schlagen, Zucker unterrühren, zum Schluß unter den Teig heben. Eine Springform am Boden mit Pergamentpapier auslegen, den Teig einfüllen und glattstreichen, backen. Schaltung: 170 - 190°, 1. Schiebeleiste v.u. 160 - 180°, Umluftbackofen ca. 30 Minuten Nach dem vollständigen Erkalten, Biskuitboden 2mal durchschneiden. Fett, Zucker und Eigelb sehr schaumig rühren. Zitronensaft und Magerquark unterrühren, zum Schluß die gut abgetropften Mandarinen zugeben. Im Saft von 1 Dose Mandarinen die Gelatine ca. 10 Min. quellen lassen, dann auf der Automatik-Kochplatte 1-2 unter Rühren auflösen, Wieder etwas abgekühlt mit 1-2 El. der Quarkmasse verrühren, dann alles miteinander vermischen. Steifgeschlagenes Eiweiß und steifgeschlagene Sahne unter die Quarkfüllung rühren. Einen Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen, den mit Pergamentpapier ausgelegten Rand einer Springform darumsetzen. Einen Teil der Quarkmasse auf den Biskuitboden streichen, dann den 2. Boden auflegen, etwas andrücken, mit Quarkmasse bestreichen, den letzten Biskuitboden auflegen. Die Torte über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen. Am nächsten Tag den Ring um die Torte entfernen und das Papier abziehen. Die Torte evtl. noch mit Sahne und Mandarinenstückchen garnieren. Von Elke Oeverdieck, Tellingstedt

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ostern - Ein Osterlämmchen zum BackenOstern - Ein Osterlämmchen zum Backen
Keine Bange - für dieses Osterlämmchen muss kein Tier getötet werden. Denn das klassische Osterlamm liegt nicht in den Vitrinen einer Fleischerei, sondern in den Schaufenstern der Bäckereien. Es sieht nicht nur süß aus, sondern schmeckt auch süß.
Thema 7467 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Katerstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der FeierKaterstimmung - Vorbeugung gegen einen Kater nach der Feier
Das Neue Jahr beginnt bei vielen Feiernden mit schmerzendem Schädel, einem hohlen Gefühl im Magen und dem festen Vorsatz: Nie wieder Alkohol.
Thema 12677 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Zimtgebäck - Zimtsterne und ZimtspiralenZimtgebäck - Zimtsterne und Zimtspiralen
Wohl kaum ein anderes Gewürz verbindet sich wie der Zimt mit weihnachtlicher Vorfreude.
Thema 6157 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |