Rezept Kaese Moussaka

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaese-Moussaka

Kaese-Moussaka

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 12292
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3529 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zahnstocher-Test für Avocados !
Stechen Sie am Stielende mit einem Zahnstocher hinein, wenn Sie testen wollen, ob die Frucht reif ist. Avocados sind dann reif, wenn sich der Zahnstocher leicht reinstechen und auch leicht wieder herausziehen lässt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1 kg Schweinemett, ungewuerzt
1 1/2 kg Kartoffeln
1 kg Auberginen
1 kg Zucchini
1 Dos. Tomaten
3 El. Tomatenmark
- - Gyrosgewuerz
1  Gemuesezwiebel
- - Knoblauch; nach Geschmack
3  Pk. Joghurt
300 g Goudakaese; geraspelt
3  Eier
1/4 l Sahne
Zubereitung des Kochrezept Kaese-Moussaka:

Rezept - Kaese-Moussaka
Kartoffeln kochen und in Scheiben schneiden. Auberginen und Zucchini halb durchschneiden, Inneres entfernen und in Streifen schneiden. Schweinemett anbraten und in Wuerfel geschnittene Zwiebel hinzufuegen. Tomatenmark, Gyrosgewuerz, Knoblauch, Tomaten, Zucchini beigeben. Die geduensteten Auberginen ebenfalls hinzugeben und einkochen lassen. Auflaufform einfetten, Kartoffeln hineingeben, darauf die Fleischmasse geben. mit den verquirlten Eiern, Sahne und Joghurt uebergiessen. Kaese ueberstreuen. Ca. 25 Minuten bei 200 GradC ueberbacken. ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: 19 Nov 1994 Stichworte: Gemuese, Gratin, Kaese, Kartoffel, Aubergine, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?
1,5 Liter am Tag sind das Minimum - wer intensiv Sport treibt und dementsprechend schwitzt, darf gerne noch einige Milliliter drauflegen, um wenigstens die Zwei-Liter-Marke zu erreichen.
Thema 4052 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Heiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem PlusHeiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem Plus
Wenn es draußen klirrend kalt ist und vielleicht sogar ein paar Schneeflocken vom Himmel fallen, dann ist es Zeit für eines der winterlichsten Desserts schlechthin: den Bratapfel.
Thema 3620 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 4091 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |