Rezept Kaese Kuemmelroesti mit Fasanenbrust an karamelisiertem Wirsing

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Kaese-Kuemmelroesti mit Fasanenbrust an karamelisiertem Wirsing

Kaese-Kuemmelroesti mit Fasanenbrust an karamelisiertem Wirsing

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29670
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3700 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schokoladenraspel !
Häufig hat man keine Schokoladesplitter im Haus, wenn man sie gerade braucht. Nehmen Sie einen Riegel Schokolade und Ihren Kartoffelschäler und raspeln Sie die Schokolade klein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200 g Cambozola; Weichkaese mit Blauschimmel 70%
4  Fasanenbrueste mit Knochen
5  Wacholderbeeren
4  Pfefferkoerner
4  Thymianzweige
1/2  Kopf Wirsing
400 g Kartoffeln; mit Schale
1 Tl. Kuemmel
250 ml Weisswein
- - Oel; etwas
60 g Butter
100 g Zucker
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
Zubereitung des Kochrezept Kaese-Kuemmelroesti mit Fasanenbrust an karamelisiertem Wirsing:

Rezept - Kaese-Kuemmelroesti mit Fasanenbrust an karamelisiertem Wirsing
Die Kartoffeln im Salzwasser halbgar kochen, pellen und auf einem Roestihobel reiben. In der Pfanne Oel erhitzen, die Haelfte der geriebenen Kartoffeln hinzugeben und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Kuemmel wuerzen; unter leichtem Andruecken goldgelb braten. Den Cambozola entrinden, in Scheiben schneiden und auf dem Roesti verteilen. Die restlichen Kartoffeln auf das Roesti geben, ebenfalls wuerzen, leicht andruecken und im 200 Grad heissen Ofen fuenf bis sechs Minuten goldgelb backen. Den Wirsing vierteln und in Stuecke schneiden, in Salzwasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Zucker karamelisieren, mit dem Weisswein abloeschen und etwas einkochen. Den Wirsing hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat wuerzen. Die Fasanenbrueste ausloesen, mit Salz und Pfeffer wuerzen und in Butter und Oel auf beiden Seiten anbraten. Nun im Ofen unter Zugabe von Wacholder und Thymian bei 180?C acht bis zehn Minuten braten. Aus dem Ofen nehmen und etwas ruhen lassen. Roesti und Fasanenbrust aufschneiden, zusammen mit dem Wirsing auf einem Teller anrichten und mit Thymian und Rosmarin garnieren. : (KHB April 97)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bier das Getränk der Männer oder wer das Bier erfand?Bier das Getränk der Männer oder wer das Bier erfand?
Sobald die ersten warmen Sonnenstrahlen die Terrassen und Gastgärten fluten, hat das Lieblingsgetränk vieler Männer wieder Saison. „Die kühle Blonde“ Bier sorgt für die eine oder andere Hitze im Kopf.
Thema 7741 mal gelesen | 18.04.2007 | weiter lesen
Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?
Was passiert, wenn ein Schnitzel brät? Es wird dunkel, knusprig und lecker. Aber warum? Was passiert auf einer molekularen Ebene?
Thema 13283 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Isländische Küche, für Geniesser der etwas anderen KücheIsländische Küche, für Geniesser der etwas anderen Küche
Die herbe und karge Landschaft Islands und die langen Wintermonate prägten auch die kulinarischen Gewohnheiten der Isländer.
Thema 7643 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |